Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 105.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sempre, 1:1 meine Gedanken, sei auch du umarmt! L.G.Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Steffi, ich kann gut nachempfinden, wie du dich fühlst, geht es mir doch ähnlich. So oft denke ich, was für eine verdammte Sch....! Ich kann es einfach nicht fassen, daß mein Mann für immer aus meinem Leben gegangen ist und mir nur die Erinnerung bleibt. Seine Gegenwart, seine Wärme, sie fehlt mir so sehr! Am Wochenende hat unser Sohn geheiratet. Geplant war, daß wir noch Tanzstunden nehmen um ordentlich mitfeiern zu können. Nun war ich alleine dort, unter lauter Paaren und bin, als Musik …

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer um den geliebten Mann

    Emmi - - Ich trauere um ....

    Beitrag

    Liebe Steffi, auch ich benutze die Sachen meines Mannes, habe noch nichts weggeräumt, fühle mich ihm dadurch nah. Diese Niemehr-Gedanken quälen mich auch, ich war so glücklich mit ihm. Da hast du morgen einen besonders schweren Tag vor dir. Im November ist unser 35. Hochzeitstag, das Herz wird mir jetzt schon schwer. Ich denke an dich und wünsche dir viel Kraft. L.G.Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Liebe Marion, auch ich habe ähnliche Gedanken. Vielleicht ändert sich das ja noch mal und ich sehe wieder einen wirklichen Sinn im Leben.Im Moment zeigt dieser sich mir nicht. Vor allem nicht, wenn man vorher ein völlig anderes , glückliches Leben hatte. Dazu brauchte ich nicht viel.Einen Menschen der mich liebt und annimmt wie ich bin (auch meine Macken) und den ich lieben und vertrauen konnte. Damit ließ sich das Leben, auch mit all seinen Problemen, meistern. L.G.Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer um den geliebten Mann

    Emmi - - Ich trauere um ....

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, das sind auch immer wieder meine Gefühle. Ich kann nicht ohne ihn leben und ich will es auch nicht.Aber ich muß. Wie soll das gehen. Ja, man wächst mit seinen Aufgaben, mache Sachen, die ich mich früher nicht getraut habe, oder auch wegen Arbeitsteilung zwischen uns nicht machen mußte. Auf manches könnte ich stolz sein, aber ich brauche diesen Stolz nicht, ich brauche die Wärme meines Mannes. Die Traurigkeit darüber, dass er nicht mehr leben, nicht mehr teilhaben darf, bricht m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer um den geliebten Mann

    Emmi - - Ich trauere um ....

    Beitrag

    Liebe Steffi, ich kann dich so gut verstehen, fühle das selbe. Nichts, aber auch gar nichts ist besser geworden. Wie denn auch, mein Mann bleibt tot und ich muß ohne ihn leben, will und kann das aber nicht.Wir haben zusammen gehört, waren für einander bestimmt, ich begreife das nicht. Fühle dich umarmt, liebe Grüße Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, ich gehe in ein Forum um zu lesen, mich auszutauschen und zu kommentieren,weil ich Hilfe und Unterstützung suche.Natürlich sind Gefühle und Ansichten sehr individuell und da man Gefühle nicht steuern kann, sollte man sich auch alles von der Seele schreiben dürfen.Bei den Ansichten sehe ich das schon etwas anders, da geht es oft um Lebensbedingungen, die man schwer ändern kann, die aber einen großen Einfluß haben. Auch geht es ins Philosophische bzw. ins Religiöse, was dann wieder seh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Liebe Hobbyornithologin, vielen Dank für deine aufmunternden Worte. Dieser Austausch ist der Grund, warum ich mich in diesem Forum angemeldet habe. Seit mein Mann nicht mehr bei mir ist, fühle ich mich wie ein 50%-Mensch. Es fehlt so viel und ich brauche andere Menschen, um diese Situation und damit mein Leben zu meistern.Da mir immer wieder Zweifel kommen, ob ich das schaffe, brauche ich auch immer wieder die Bestätigung durch andere, dass ich das kann. So sind nun einmal meine Gefühle und manc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, und ich denke gerade, ein Schritt vor und einer zurück.Gestern Nacht war ich wieder kurz auf Arbeit. Die 2 Kollegen hatten mir eine Whattsapp geschickt mit der Frage, ob ich vorbeikommen möchte, sie würden sich freuen und mich gern mal wieder sehen.Habe ich dann auch gemacht und eine von ihnen hatte extra Pflaumenkuchen mitgebracht.Es gesellte sich eine dritte dazu, die vom Spätdienst noch da war. Es war sehr angenehm und sie sagten, dass sie mich vermissen, das tat gut. Dazu m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Liebe Marion, ja, eine Zeitreise, die wünsche ich mir auch. Allerdings bloß zurückreisen, reicht mir nicht. Ich möchte die Zeit dann auch anhalten. Den ganz normalen Alltag wieder genießen mit seinem, der Müll muß noch raus. Mein Mann hat heute Geburtstag und ein sehr schwerer Tag liegt vor mir, den ich nun alleine verbringe. Eigentlich wären wir auf dem Weg zu einem Kurztrip in eine schöne alte Stadt. Das haben wir oft so gemacht, um am Geburtstag die ganze Aufmerksamkeit dem Menschen zukommen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer nicht zum aushalten

    Emmi - - Ich trauere um ....

    Beitrag

    Liebe Jasmin, Schuldgefühle gehören zur Trauer und die meisten von uns leiden darunter. Es hat aber keiner Schuld, du schon gar nicht! Bei einem Alter von 31 Jahren denkt man doch nicht an Herzinfarkt, da sind Verspannungen und Muskelschmerzen die häufigsten Ursachen für solche Beschwerden. Mein Mann klagte über Schmerzen im Arm, wurde auch zum Belastungs-EKG geschickt und dann auf Verspannungen behandelt und dann war es doch das Herz. Da ich selber Krankenschwester bin und mein Schwiegervater a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sia, kein Problem, wir dürfen vergesslich sein und für uns alle ist vieles anders geworden, hat jetzt eine andere Wertigkeit.Ich habe das Gefühl, dass mit meinem Mann ein großer Teil von mir mitgestorben ist. Nur wer das selbst erlebt hat,weiß wirklich wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren.Zwar habe ich eine Freundin, in diesem Fall kann sie mich aber nicht verstehen.Hier im Forum habe ich aber liebe Menschen kennengelernt, mit denen ich in regem Austausch stehe und die genau s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer nicht zum aushalten

    Emmi - - Ich trauere um ....

    Beitrag

    Liebe Jasmin, mir hilft es und dir wird es auch helfen. Uns allen eine erholsame Nacht. L.G.Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sia, du hast dir gar nichts eingebrockt, du hast geliebt und du wurdest geliebt. Das ist etwas sehr Schönes und in dieser Intensität nicht jedem Menschen vergönnt. Ob als Geliebte oder Ehefrau, der Schmerz ist unerträglich und die Leere die der geliebte Mensch hinterläßt ist riesig. Ich bin seit 5 Monaten allein, war fast 35 Jahre mit meiner Jugendliebe verheiratet und der Schmerz läßt nicht nach. Jeden Tag weine ich und es ist gut und wichtig, die Trauer rauszulassen. Reden hilft und schr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer nicht zum aushalten

    Emmi - - Ich trauere um ....

    Beitrag

    Hallo Jasmin, der Weg in dieses Forum war auf jeden Fall eine gute Entscheidung.Auch wenn Uli in soweit Recht hat, dass manchmal eine professionelle Betreung angebracht ist (ich selbst bin auch in Behandlung), hast du hier doch die Möglichkeit, dir deinen Schmerz von der Seele zu schreiben und dich mit anderen auszutauschen. Schnell wirst du merken, wie sehr sich die Gefühle gleichen, die uns alle bewegen. Auch wie andere mit der Trauer umgehen und ihre Erfahrungen sind eine Hilfe und zeigen dir…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sia, schön, dass du den Weg in das Forum gefunden hast. Auch ich war ein Mensch, der viel mit sich alleine ausgemacht hat, brauchte bisher niemand anderen, hatte ja meinen Mann, der für mich alles war, Geliebter, Ehemann, bester Freund und Seelenverwandter. Meine große Liebe starb ganz plötzlich und völlig unerwartet an einem Herzversagen. Wir konnten uns nicht einmal verabschieden.Für mich ist die Welt stehengeblieben und ohne die Hilfe anderer hätte ich das alles nicht ertragen können. H…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer ist kein Beweis für Liebe

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Ja, ich trauer UM den Menschen, dem meine ganze Liebe gehört. Genau das ist das Schlimme für mich, daß ER nichts mehr fühlt, nicht mehr existiert im gewohnten Sinn. Gerade wenn die Beziehung sehr innig war, eine Seelenverwandschaft bestand, dann fühle ich irgendwie auch für ihn und er wollte leben! Genau das tut mir so sehr weh. L.G.Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer ist kein Beweis für Liebe

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Hallo ihr, natürlich trauern wir um uns selbst und all das was wir verloren haben. Aber wir trauern doch auch um und für den anderen, dass der geliebte Mensch selber nicht mehr teilhaben kann am Leben. Zumindest ich empfinde das so. Mein Mann tut mir unendlich leid und manchmal habe ich das Gefühl, ihn im Stich gelassen zu haben. Er fehlt mir so. L.G.Emmi

  • Benutzer-Avatarbild

    Trauer ist kein Beweis für Liebe

    Emmi - - Online Cafe

    Beitrag

    Hallo ihr, auch für mich ist Trauer durchaus ein Ausdruck der Liebe und je inniger die Beziehung war, um so größer der Schmerz beim Verlust. Der zurückbleibt leidet, nicht nur unter der Trennung, sondern auch darum, dass der geliebte Mensch nicht mehr teilhaben kann am Geschenk des Lebens. Den Weg gemeinsam gehen, den durch das das Leben und auch gerne den ins Licht, das wäre schön. Wenn das nicht so ist, ist Trauer und Verzweiflung für mich nachvollziehbar und nicht egoistisch. Auch mein Mann w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Ellen, ich drücke die Daumen für deine OP und alles Gute für deinen weiteren Weg. L.G.Emmi

Liebeskummer Sorgen Forum