Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 818.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute danke ich dem Göttlichen, meinem Jesus, dem Himmel oder wie immer ihr es nennen wollt oder ich es nenne. Ich danke dafür, dass ich nach dem Tod meines allerliebsten Menschen mein Leben weiterleben kann und darf. Wie viele von euch wissen, glaube ich an ein Leben nach dem körperlichen Tod, weil ich mir sicher bin, dass wir Menschen (wie die Tiere auch) eine Seele haben, die den Körper dirigiert. Heute und hier ist dies mein 7777ster Beitrag. Die "7" ist mir heilig. Bin noch weiter in diesem…

  • Benutzer-Avatarbild

    So vieles passiert und er ist sehr froh darüber. Gute Geister begleiten mich jetzt bis ich eines Tages auch in die Ewigkeit rein darf. Ich freue mich darauf, bin mir sicher, dass es weitergeht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute eine Wanderung gemacht am "Grünen Band" (bitte googeln) mit ca. 30 Leuten. Es war richtig schön, in der Gegend, in der ich wohne herumzulaufen und die Kommentare und Fragen zu hören: "ist das immer so ruhig hier?" ... "Wie schön das hier ist!" ... "Was für ein Naturschauspiel" ... " Hier möchte ich auch einige Tage verbringen! ... Bin so froh und fast glücklich, hier sein zu dürfen und diesen ziemlich perfekten Frühsommertag erlebt zu haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der 13. Mai gestern war so ereignisreich, dass ich den 5-Jahres-Trauertag gar nicht richtig bewußt erlebt habe. Ja - so ist das, hätte ich nie gedacht. Vorher hatte ich einen "Durchhänger". Muss feststellen, dass solche "Durchhänger" immer mit ohnehin negativen Erlebnissen/Einflüssen einher gehen. Der geliebte Mensch fehlt dann einfach. Du möchtest deine Probleme mit ihm teilen, ganz so, wie es fast eine Ewigkeit lang war. Aber nun ist es anders. Du kannst jetzt deine Probleme mit anderen Mensch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oft ist es so, dass sich zuerst negativ empfundene Begebenheiten dann in andere, völlig positive Richtungen entwickeln. Also: den Mut nicht verlieren! AL Frieda

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich wollte nicht so sehr ins Detail gehen, aber "mystisch" solls auch nicht sein: Zunächst kam am Abend eine für mich sehr ungünstige Nachricht. Ich wühlte lustlos in meinen Unterlagen herum und fand darin Sachen, die vor fast 5 Jahren passiert und notiert worden sind, las alles durch, war total geplättet ... wie konnte ich das alles nur ignoriert haben ... und dann noch mein Tagebuch von damals dazu, alles kam wieder hoch (aus der Tiefe des Vergessens oder des Überhaupt-nicht-wahrgenommen-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle Trauernden, mit "Anstupser" meine ich nicht das, was auf "facebook" so läuft. Ich meine das, was im richtigen Leben laufen kann. Eben, dass es einen gehörigen "Anstupser" geben kann. Für mich war das heute ein Gang zurück in die Tiefe der Vergangenheit. Aus der Vergangenheit bin ich in die Gegenwart gelangt. Und nun bin ich hier. Der "Stupser" hat gewirkt. Habt ihr ähnliches erfahren? AL Frieda

  • Benutzer-Avatarbild

    Der User nach mir ....

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    Das mit dem TV-laufen-lassen kann ich total nachvollziehen. Ich kannte einen sehr interessanten Menschen, der sogar bei ständig gewollter TV-Berieselung künstlerisch tätig sein konnte und der Sohn arbeitet ebenfalls sehr intensiv online mit TV-Bild-Inspiration. Spargel sind nicht meine Leibspeise, aber gute deutsche Erdbeeren schon. Der User nach mir nimmt den Regen, das Wetter überhaupt einfach hin und macht das Beste daraus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gestern war nicht nur das Wetter schön, auch die Gegebenheiten waren schön, obwohl eigentlich zu viel auf einmal, aber so ist das manchmal. Für mich ist alles momentan zu viel und doch will ich es so. Gehe an meine Grenzen und schaue, ab wann es weh tut. Tut bisher aber gar nicht weh. Irgendwie manövriere ich mich da durch. Mache so weiter und hoffe inständig, dass die höheren Mächte weiterhin mit mir sind. Für meinem verstorbenen Allerliebsten hoffe und wünsche ich das auch. Möge er in seiner S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es zieht mich zwar immer wieder hier hin, aber ich spüre auch sehr deutlich, dass "meine Zeit gekommen ist". Es ist gut zu wissen, wann man geht, wann eine neue Lebenssituation sich anbahnt. Ich werde noch eine Zeit lang hier lesen und die eine oder andere Konversation schreiben, aber ich werde nur noch sehr wenige Beiträge machen. Danach wird es hier und da dann "Likes" von mir geben, aber keine Kommentare mehr. Weiss, dass ich polarisiere, einige von euch werden aufatmen, andere vielleicht tra…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Happy-Birthday-Thread

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    Liebe @monalisa Du schriebst vor ca. einer Stunde: " ... es ist niemand auf die Idee gekommen das ich heute Geburtstag habe den 70.sten. ich hätte ja nichts bemerkt aber da ich hier keinen guten stand habe musste ich das schreiben. weil es weh tut das man so wenig wert ist...... " Also erstens bist du wirklich nicht die Einzige, die nicht zum Geburtstag gegrüßt wird, das hat nichts mit "gutem Stand" oder "wenig ewrt sein" zu tun, zweitens ist das Forum momentan nicht sehr stark frequentiert und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Der User nach mir ....

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    Ich muss immer arbeiten, weil ich selbständig bin, hab meine eigene Firma, mein eigenes kleines Geschäftle. Das finde ich gut. Ich arbeite auch sehr gern,was nicht heisssen soll, dass ich "schuften" muss, denn Arbeit ist eine sehr sehr schöne und wunderbare Sache.

  • Benutzer-Avatarbild

    Es bedeutet mir sehr viel, dass ich über dieses Forum wirklich Freunde gewonnen habe, Freunde (und eben auch einen ganz besonderen Freund). Eine sehr liebe (Forum-)Freundin aus Berlin wird mich vielleicht bald besuchen, einfach so, einfach mal was wagen. Ich habe sehr netten Austausch über "Konversationen". Das alles bedeutet mir grad sehr viel! Möchte euch "danke" sagen und dazu ermutigen, hier im Forum einfach mal etwas mehr zu wagen, etwas mehr zu schreiben ... und andere Menschen, die ebenfa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spruch der Tages

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    Wahrlich ist nur das ist Elend, was du selbst dafür hältst, und jedes Los ist ein glückliches für den, der es mit Seelenruhe aufnimmt. Verfasser unbekannt ( Anicius Manlius Severinus Boethius (480/485 - 524/526) war ein spätantiker römischer Politiker, neuplatonischer Philosoph und Theologe) (Funny)

  • Benutzer-Avatarbild

    ES REGNET!!! Ich bin so froh darüber, dass es jetzt regnet und ich danke allen Mächten über mir dafür. Alles ist so trocken - schon seit dem letzten Jahr. Und jetzt regnet es. Es ist einfach wunderbar. AL Frieda

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    das denke ich auch oft ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    Denke grad daran, dass viele Menschen im Moment ihren liebsten Menschen verlieren. Als mein Allerliebster fast gestorben wäre, es dann aber wieder aufwärts mit ihm ging und er in einer Reha war, parkte ich unseren Wagen auf dem Klinikgelände. Er kam langsam mit meiner Hilfe zum Auto und setzte sich zum Seiteneingang des Wagens. Ich sah auf dem gegenüber liegendenden Parkplatz Menschen zu ihrem Auto zurück kommen und weinen. Sie waren verzweifelt. Sie hatten ganz sicher eine schlechte Nachricht e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Woran Denkt ihr gerade so?

    Frieda - - Online Cafe

    Beitrag

    Es stürmt hier so sehr, auch am Abend noch und das ist ungewöhnlich. Das Wetter ist verrückt geworden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gestern endlich - nach Jahren - wieder zum Osterfeuer geschafft (mit Hilfe von Nachbarn, die mich abgeholt und begleitet haben). Wollte nicht mehr dahin, aber was macht man nicht alles, um vielleicht wieder etwas am Leben der Mitmenschen Anteil zu nehmen. Also dann los ... aber: es gab kein Osterfeuer, denn die Brandgefahr war zu groß, weil alles strohtrocken. Wir kamen hin und sahen eine große Feuerschale mit sehr nett geschnittenen Holzscheiten befüllt. Das Feuer war freundlich und ungefährlic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe die Erfahrung gemacht, dass meine Freundschaften nicht "verpufft" sind. "Verpufft" heisst ja wohl, dass sie sich innerhalb kurzer Zeit in Luft aufgelöst haben. Das war hier bei keiner Freundschaft so. Am Anfang der Trauer wollte ich niemanden "zu mir hereinlassen", ich war einfach "zu". Es ging nichts. Wer sollte da die Größe haben, mir seine Freundschaft zu geben? Die Leute haben gewartet und es vielleicht wieder probiert. Für einige dauerte es zu lange. Ich wollte einfach keine Freunde ha…

Liebeskummer Sorgen Forum