... mein geliebter Schatz ist nicht mehr da... er fehlt mir so...

      Liebe Dascha,
      nein, wir werden nie wieder frei sein davon. Egal, wie lange es her ist, egal, ob es uns jetzt wieder gut geht...
      Wir haben unsere Geschichte, und die hat uns geprägt und letztlich ist sie immer präsent- auf eine ganz spezielle Weise, für jeden so, wie er damit umgeht...Und irgendwann ist es auch immer mal wieder präsenter als an anderen Tagen- mal reicht ein vergessen geglaubter Duft, ein Wort, ein Lied- hundertmal lässt es einen vielleicht kalt, und einmal kommt es dafür ganz heftig, lässt sich meist nicht mal erklären, warum gerade in diesem Moment. Aber es ist eben wie es ist.
      In Deinem Fall natürlich lässt es sich sogar sehr genau erklären, denn die Geschichten verliefen ähnlich, wenn auch diesmal glücklicherweise mit gutem Ausgang- klar, dass in Dir Glück und Leid gleichermaßen präsent sind.
      Auch bei mir war gerade wieder ein Aufwühlen, der Mann einer Arbeitskollegin verstarb letzte Woche an Krebs, genau wie mein Mann damals. Und auch wenn ich ihren Mann nicht kannte und sie selbst mir in keinster Weise nah steht, so war doch plötzlich wieder alles da...
      Aber ich habe mich daran gewöhnt und nehme es an- auch schlaflose Nächte, die es immer mal wieder gibt, auch das Gedankenkarussel, das sich manchmal so heftig dreht. Es gehört zu mir, so wie er auch immer zu mir gehören wird. Aber das Herz schmerzt nicht mehr, die Erinnerungen tun nicht mehr weh, jedenfalls nicht mehr so wirklich- es geht mir gut, so insgesamt und im allgemeinen. Und das hoffe ich auch für Dich- von ganzem Herzen. Und ich hoffe auch, immer mal wieder was von Dir zu lesen, auch wenn die Abstände größer werden. Aber ich freue mich immer wieder, wenn ein vertrauter Mensch hier auftaucht- und genau deshalb bin ich auch immer mal wieder hier. Auch das gehört jetzt irgendwo zu mir.
      Ich drück Dich und denke gerade ganz intensiv an Dich.
      Deine Kerstin
      Alles ändert sich mit dem, der neben einem fehlt.

      youtube.com/watch?v=bEXy9yXl_WA&feature=player_detailpage
      Liebe Kerstin,

      danke für deine lieben Worte :knuddeln: und deine guten Wünsche ... sind bei mir genau dort <3 angekommen. Danke

      Ja, ich denke ich verstehe genau was und wie Du es meinst ... und das nichts für immer gilt, wissen wir hier alle nur zu genau. Das was ich heute sehe, höre, lese, mitbekomme und "einfach" nur wahrnehme .. das hat vielleicht an irgendeinem Tag, in irgendeinem Moment eine stärkere Bedeutung, so viel Kraft, löst etwas aus.

      Ich nehme mich und wie es mir geht, was gerade mit mir so "los" ist auch an, da stimme ich Dir zu - doch zur Zeit schmerzt mein Herz wohl mal wieder - warum auch immer - *hm*. Auch da gilt wohl wie immer: es ist wie es ist.

      Ich bin noch hier, hinterfrage nicht warum und wo und wie lange noch und ob überhaupt noch - so wie bei Dir gehört dieses Forum eben zu mir - ich bin nicht mehr sehr aktiv, weil es irgendwie nicht passt und ich habe recht selten das Bedürfnis selber zu schreiben, doch auch ich fühle immer noch das Besondere wenn ich etwas von euch lese oder ihr mir schreibt - da ist Vertrautheit und die Erinnerung an das liebevolle Auffangen und Halten.
      Es durchströmt mich immer noch und immer wieder eine solche Dankbarkeit für alles was mir hier gegeben wurde - und das meine ich wie es hier steht. :give_rose:
      Ein besonderer Ort mit besonderen Menschen ...

      So schön das es Dir gut geht .... von Herzen alles Liebe für Dich ... fühl Dich gedrückt :knuddeln:

      Deine Dascha :girl_smile:
      Wenn Tränen eine Treppe und
      Erinnerungen einen Weg bauen könnten,
      würde ich zu Fuß bis in den Himmel gehen
      und Dich zurückbringen
      Wie wundersam es doch ist, wie wunderbar, wie wunderschön und gleichzeitig auch verwirrend es sich doch anfühlt wenn Gefühle die doch so gegensätzlich sind gleichzeitig in einem Menschen - in mir - ihren Einzug halten, an ihr "Dasein" erinnern ... :girl_sigh:

      Ja ich weiß, ist ja nur klar .... es ist möglich und es ist alles in uns, denn das sind wir - das macht uns als Mensch aus.

      Dennoch ist das selbst Erleben so intensiv, dass das "Wissen" eine ganz neue Wertigkeit bekommt .... ich staune und genieße einfach nur.

      Mir geht es gut ..... und wieso auch immer diese Worte ihren Weg hierher fanden ... es geht mir gut. :give_heart:

      Eure Dascha :girl_smile:
      Wenn Tränen eine Treppe und
      Erinnerungen einen Weg bauen könnten,
      würde ich zu Fuß bis in den Himmel gehen
      und Dich zurückbringen
      Hallo Dascha,
      ich habe alles von Dir gelesen und freue mich, dass es Dir gut geht.
      Auch in mir lebt die Freude wieder, aber auch die Trauer hat einen Platz in meinem Herzen gefunden. Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft, Freude und Zuversicht auf Deinen Weg. Alles Liebe Miki
      Meine liebe Dascha,

      danke, dass Du uns an Deinen Empfindungen teilhaben lässt. Ich freue mich für Dich mit, dass es Dir gelungen ist wieder positiv in die Zukunft zu blicken.
      Ich wusste es schon immer, wenn es jemand schafft, dann Du. :knuddeln:

      Von ♥ wünsche ich Dir alles Liebe, Glück und Zufriedenheit.

      Sei ganz lieb :knuddeln:
      Deine Puschel
      Jens, Du wirst immer in meinem Herzen bleiben!
      Liebe Dascha,
      wie sehr mich das freut, diese Worte von Dir zu lesen, gerade von Dir.
      Und so möchte ich Dir nach all den Jahren mal wieder einen Gruß da lassen, diesmal nicht in gemeinsam verbundener Trauer, sondern in wiedergefundener Lebensfreude. Denn ja, auch mir geht es gut, und ja, auch ich bin glücklich, sehr sogar. Ich drücke Dich und wünsche Dir von Herzen alles Gute!
      Deine Kerstin
      Alles ändert sich mit dem, der neben einem fehlt.

      youtube.com/watch?v=bEXy9yXl_WA&feature=player_detailpage
    Liebeskummer Sorgen Forum