Was habe ich heute Positives erlebt:

      Was habe ich heute Positives erlebt:

      Ihr Lieben, ich bin immernoch der Meinung, dass wir uns trotz - oder gerade wegen der Trauer den Blick auf das Schöne, Gute, Bemerkenswerte nicht verstellen lassen sollen. Ich werde hier jeden Abend aufschreiben, was mir an diesem Tag Angenehmes begegnet ist und ich möchte Euch ermuntern, es mir gleich zu tun.

      Ich fange schon mal an:
      Ich habe heute etwas erledigt, was ich schon wochenlang vor mir herschiebe und heute war der Tag, wo es richtig geflutscht ist. Ich bin stolz auf mich.
      Das ist eine gute Idee.
      Ich habe zwar heute nichts Positives erlebt, aber ich finde es schön, zu lesen, was Beauty und JoshuasOma Gutes erlebt haben.

      Das heißt, geschmunzelt habe ich heute über meine kleine Enkelin. Sie ist noch keine drei Jahre alt und war heute den 6. Tag im Kindergarten aber sie kann schon schimpfen wie ein Rohrspatz. Jedenfalls fand ich, dass "Sch...mist" nicht gerade zum Wortschatz einer so kleinen Krabbe gehören sollte.
      Schöne Idee Beauty,

      Ich bin heute einer Frau begegnet, die man heimlich die eiserne Lady nennt.

      Ich hatte das Glück eine ganz andere Seite dieser Person kennenlernen zu dürfen.
      Warmherzig, verständnisvoll und herzlich. Einfach ein toller Mensch.

      Ein sehr schönes Erlebnis, das beweist "Die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen".

      LG
      "Ich flieg immer weiter, wenn ich auch nicht weiß wohin..."
      Liebe Beauty, das ist schön.
      Im unterirdischsten Moment kann man noch etwas Positives finden.
      Ich habe mich heute über das Frühtstück/Mittagessen gefreut (Brötchen mit tollem Käse, Omelette und Avocado). Und über ein gutes Buch (Comic "die Entdeckung der Currywurst"), das war eine schöne Pause vom Sein. Und bei meinem Freund geht nun das Telefon wieder.
      Ne gute Nacht
      Marie
      Es ist wie es ist.
      Oh Beauty, das ist wirklich eine wunderbare Idee, danke dafür :girl_in_love:

      Ich habe so viele liebe Menschen um mich umzu, heute war ich sowas von erledigt auf der Arbeit, eine Lehrerin kam zu mir und sagte einfach, "Mensch, Du siehst heute aber sch.... aus", da mußte ich schon lachen, (ich dachte nur, ok ich fühl mich nicht nur so, ich sehe auch so aus, bin aber froh über soviel Ehrlichkeit). Ein paar Stunden später kam eine pädagogischen Mitarbeiter zu mir und schenkte mir ein von ihr selbstgemachtes Windlich mit einer Winterlandschaft drauf, einfach schön, ich wusste doch, das ich ganz lieb bin. :girl_wink:

      Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.

      Unsere Herzen halten Dich gefangen, so als wärst Du nie gegangen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „stubs“ ()

      Ich hatte heute ein Gespräch mit der Therapeutin meiner Tochter, das war zwischendrin sehr sehr sehr hart aber sehr positiv. Sie hat mir was nettes gesagt und zwar: "Ihre Tochter hat Glück im Unglück das sie so eine Mutter hat wie sie." Das höre ich doch gerne... und dann hat meine Tochter heute ihre Std. gehabt und wir haben dort zum Ende hin zusammen ein Wutbild gemalt... es flossen bei mir tierisch die Tränen und ich hab es zuerst nicht geschafft zu malen, doch dann ging es ... es war befreiend!
      Ich habe heute eine sehr nette Unterhaltung gehabt. Und meine Chefin hat gesagt, dass ich mir wegen meiner Minusstunden keine Sorgen machen müßte. Und mein Ehering passt wieder auf meinen Finger, habe wohl abgenommen. Und morgen brauche ich erst spät zur Arbeit.
      Schön, sich mal bewusst zu machen, was so positiv war.
      Eigentlich hatte ich zwei Tage mit positiven Erlebnissen. Gestern habe ich ein Päckchen bekommen von einem ganz lieben Menschen hier aus dem Forum. Darin war etwas sehr "wertvolles". Etwas, dass einem geliebten verstorbenen Menschen gehört hat. Es hat mich sehr berührt, wieviel Vertrauen und Zuneigung mir entgegen gebracht wird. Nochmal ganz lieben Dank, ich werde es hüten, wie meinen Augapfel. Dann hatte ich am Nachmittag ganz lieben Besuch. Mein ehemaliger Gitarrenlehrer war bei mir. Wir hatten uns zwei Jahre nicht gesehen. Er hat meine Gitarren ein wenig gehegt und gepflegt und dann einfach drauf los gespielt. Ich hätte stundenlang zuhören können und habe es sehr genossen. Tja und heute war noch mal Besuch angesagt. Jemand hier aus dem Forum hat nun ein Gesicht bekommen. Wir haben ein paar sehr schöne Stunden miteinander verbracht. Ich denke, ich kann mich nun wirklich nicht beschweren. :)
      Ich sitze an meinem Frühstückstisch und schaue gerade zum Fenster raus. Ihr werdet es nicht glauben, aber es regnet heute mal nicht und schon habe ich richtig gute Laune :thumbsup: .
      Ich werde dann meine Laufschuhe anziehen und diese Zeit zum Sauerstoff tanken nutzen.....Mensch seit einer Woche keinen Regen....der Tag kann nur gut werden.

      und das wünsche ich Euch allen auch ;)

      Anke


      Es ist schwer, dass Du gegangen bist-
      es ist schön, dass es Dich gegeben hat.

      Warum nicht gleich so

      Noch gestern hab ich mich geärgert, weil bei Opel die Sommerreifen wegen Platzmangel nicht eingelagert werden können. So sagte mir jedenfalls die Maid an der Auftragsannahme. Heute war ich beim Reifenwechsel, hab den Mechaniker lieb angeguckt und gefragt, ob es nicht doch möglich ist. Er hat sich den Auftrag angesehen und meinte: Sie kaufen bei uns Reifen, dann muss es auch möglich sein, die anderen einzulagern. Natürlich lassen sie die da!!! Na da hatte er sich sein Trinkgeld verdient :thumbsup:
      Ich habe heute eine Überraschung von meinem besten Kumpel bekommen... ich stand heulend im Hausflur...so hab ich mich gefreut und war gerührt...obwohl es "nur" eine Aufnahme aus dem TV war, aber ich kann es nicht beschreiben - es ist dieser Gedanke daran und die Mühe die sich jemand für mich gemacht hat... wow... ich bin immer noch platt!!!
    Liebeskummer Sorgen Forum