ICH BIN STOLZ AUF MICH, WEIL

      ICH BIN STOLZ AUF MICH, WEIL

      Hallo Ihr Lieben,
      ich hab mich gerade mal wieder so durchs Forum gelesen und dabei festgestellt, das so einige von uns Grund haben, stolz auf sich zu sein......jaaaaa, auch auf kleine Schritte......und ich finde, das kann man ruhig auch mal schreiben ! Ob Papierkram erledigt oder den Garten aufgeräumt......egal, ich bin gespannt worauf Ihr stolz seit.

      Also ich bin stolz auf mich, weil ich es seit Donnerstag geschafft habe mir jeden Tag eine warme Mahlzeit zu kochen und zusätzlich täglich eine Portion Obst und Salat gegessen habe.

      Liebe Grüße
      Mäusi
      Ich bin stolz auf mich auch mal nein sagen zu können wenn mir etwas nicht paßt.

      War ein schwieriger Prozeß aber ich hab es gelernt.

      Und ich kann auch mittlerweile deutlicher werden wenn mir was gegen die Hutschnur geht.
      Mußte ich erst lernen aber es geht...

      LG Elke
      Was ich gefürchtet habe, ist über mich gekommen, und wovor mir graute, hat mich getroffen
      ICH bin sowie so stolz auf mich...weil ICH etwas ganz Besonderes bin.
      Lebe mein neues Leben...ohne meinen Mann.
      Freue mich zu leben...die Nase in den Wind...
      Esse was mir schmeckt ohne Rücksicht auf Kalorien.
      Genieße den Frühsommer...
      Meine Lieblingsfarbe ist BLAU...
      NEIN...kann ich gut sagen.
      Umgebe mich - wo es geht - mit Menschen, die mir gut tun.

      LG
      Morgana
      ich bin Stolz auf mich ,,dass ich mir selbst gesagt habe, so geht das nicht weiter, und mein Leben in die Hand nehme, wie weiß ich noch nicht so richtig, aber ich werde es schnellstens versuchen.
      LG Lara

      Man kann niemals zu oft seine Lieben in den Arm nehmen, man kann niemals zu oft sagen ---ich hab dich Lieb---schön das ich mein Leben mit dir verbringen durfte.


      Gedenkseiten.de Peter Chojnowski


      Wer im Herzen seiner Lieben lebt, der ist nicht Tot,
      der ist nur fern.
      Ich bin stolz auf mich, weil ich es schaffe alleine zurecht zu kommen. Es war das letzte Versprechen dass ich meinen Schatz mit auf dem letzten Weg gegeben habe. ;(

      Liebe Grüsse
      Marion
      Du bist nicht tot, Du bist mir nur ein Stück vorausgegangen.

      Danke mein Schatz für die gemeinsamen schönen Jahre.


      Meine Mama ist nun auch ein Engel
      :kerze1:
      24.7.2014


      Liebe Skaris

      ich freu mich für Dich mit...und Du hast Dir ganz umsonst Sorgen gemacht und es war ein ganz wichtiger Schritt nach vorne für Dich und Du hast es ganz toll hinbekommen

      LG Elke :knuddeln:
      Was ich gefürchtet habe, ist über mich gekommen, und wovor mir graute, hat mich getroffen
      Bin auch stolz drauf und froh, dass ich wieder koche!

      Allerdings muss ich zugeben, dass zwei Wanderer den Anlass dazu haben, weil sie in meiner kleinen Pension übernachten wollten, den ganzen Tag gelaufen sind und hier in der Nähe etwas zum Futtern suchten. Nur: hier gibt es weder Restaurant noch Supermarkt oder Tankstelle, die zu Fuss gut erreichbar wären.

      Also kochte ich ihnen Spagetti mit Tomaten-Kräuter-Soße und machte ihnen einen wunderbaren Salat dazu. Die haben sich wohl gefreut. Und ich habe dann auch gegessen. Es schmeckte prima! :)


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
      .. weil ich es heute das erste Mal geschafft habe, Geschirr und ein klein wenig Kleidung von Hans zum Sozialkaufhaus zu bringen. Sie haben sich dort sehr gefreut und meinten, das Geschirr sei mit Sicherheit ganz schnell weg.

      Ich habe lange gezögert, heute morgen aufgestanden, angezogen.. und gefahren... Und jetzt bin ich zufrieden!
      Du schläfst mit Engeln über Dir
      Als Sternenlicht leuchten sie Dir
      begleiten Dich auf Deinem Weg...... (Kathy Kelly)


      Ohne Dich kann mir die Welt nichts mehr geben,
      ohne Dich ist sie nur halb so schön.... oder noch weniger.... <3
      Liebe Kelly,

      Du kannst auch sehr stolz auf Dich sein, denn das sind die kleinen Schritte, die man in dieser Situation macht. Ich habe die Bekleidung meines Mannes, der leider sehr viel davon hatte, auch von einem Sozial-Kaufhaus abholen lassen. Ganz neue Bekleidungsstücke habe ich an die Verwandschaft weitergegeben. Es musst ja auch passen und gefallen. Jetzt habe ich nur noch den Hochzeitsanzug mit Hemd und Krawatte und diverse Lieblings-Sport-Bekleidung, die auch ich tragen kann. Es hat auch mir sehr gut getan, ganz einfach Ballast abzugeben. Ich habe auch ganz viele Dinge von mir entsorgt, weil ich wieder einmal gelernt habe, dass man Gebrauchsartikel nicht doppelt und dreifach benötigt. Aber das sind Entscheidungen, die Jeder für sich treffen muss.

      Ganz liebe Grüße Regine
      Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung.
      Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
      Man trägt die Erinnerung wie ein kostbares Geschenk in sich.
      Spatzerl, ich liebe Dich unendlich und vergesse Dich nie.
      Ach wenn ich das so lese, dann weiß ich nicht worauf ich stolz sein soll, habe es immer noch nicht geschafft die Sachen meines Mannes weg zu bringen, und kochen nein ich kann nicht kochen, wer soll das denn essen, ich habe es versucht, aber ich kann es nicht essen, habe keinen Hunger, ergo bleibe ich bei Brot.
      LG Lara

      Man kann niemals zu oft seine Lieben in den Arm nehmen, man kann niemals zu oft sagen ---ich hab dich Lieb---schön das ich mein Leben mit dir verbringen durfte.


      Gedenkseiten.de Peter Chojnowski


      Wer im Herzen seiner Lieben lebt, der ist nicht Tot,
      der ist nur fern.
      Okay, ich bin mal wieder stolz auf mich, weil ich mit den Vorbereitungen für die Fussballknabbereien fertig bin.........
      Die Champignonköpfe sind vorbereitet......also gefüllt und müssen nur noch in den Ofen und dann steht bereits eine große Schüssel mit Erdbeeren, Kirschen und Wassermelone bereit......
      Und für morgen zum Mittagessen habe ich mir ein Kilo Spargel vom Einkaufen mitgebracht......
      der letzte in dieser Saison, denn am 24.06 ist ja Schluss.

      LG
      Mäusi
      Liebe Lara,

      lasse Dir die Zeit, die Du für Dich benötigst. Nur das ist der richtige Weg für Dich. Ich koche auch nur, wenn ich Besuch meiner Familie habe, aber das macht dann auch wirklich Spaß. Ich kann auch mittlerweile selbst grillen, aber ich musste es auch lernen. Garten, Grill u.s.w., das waren die Arbeiten meines Mannes und ich hatte wirklich keinerlei Ahnung davon. Es hat lange gedauert bis ich mich aufraffte, aber wenn man muss, kann man fast alles.
      Aber bedenke bitte auch , dass es bei mir nun fast 18 Monate her ist, seit mein Schatz eingeschlafen ist.
      Letztes Jahr um diese Zeit war ich auch noch lange nicht soweit, dass ich Freude an diversen Dingen hatte. Dieses Jahr ist es schon ein wenig leichter, aber die Erinnerungen bleiben und es macht manchmal sehr traurig und manchmal habe ich ein Lächeln auf den Lippen, wenn ich gen Himmel schaue.

      Ganz liebe Grüße Regine
      Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung.
      Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
      Man trägt die Erinnerung wie ein kostbares Geschenk in sich.
      Spatzerl, ich liebe Dich unendlich und vergesse Dich nie.
    Liebeskummer Sorgen Forum