Worte des Trostes

      Worte des Trostes

      Worte des Trostes, wo seid ihr? kommt her,
      mir fällt das weiter leben ohne meine Mutti so schwer.
      Worte des Trostes, warum kommt ihr nicht?
      Worte des Trostes, ich brauch ein Gedicht.
      Ein Gedicht, das mich mit meiner Mutti verbindet,
      Worte, welche in mein Herz hinein finden.
      Worte, die mir sagen, "Mutti geht es gut",
      Worte, die mir geben wieder Mut.
      Worte welche mir geben ihre Liebe zurück,
      Mutti war die Beste, das größte Glück.
      Worte, welche helfen weiter zu machen,
      Worte des Trostes, welche bringen mich zum Lachen.
      Gibt es bei der Trauer solche Worte nicht mehr?
      wenn bei mir ist alles Tod und leer.
      Wenn ich weinen muss ohne Ende,
      such ich ein Wort des Trostes, das bringen soll die Wende.
      Nur ein Wort, welches geht i n mein Herz hinein,
      ein Wort des Trostes, damit ich mich nicht mehr fühle so allein.
      Mein Kind, welches Wort soll das denn sein?
      ein Wort, das hilft, auch wenn es ist ganz klein.
      Ein Wort, das diesen Schmerz nimmt von mir,
      ach Muttilein, ich wäre doch so gerne bei dir.
      Gibt es denn kein Wort, dass dieser Schmerz aufhört zu schmerzen?
      Dieser sitzt so tief drin in meinem Herzen.
      "Mein Kind, nur meine Liebe kann das tun,
      nur in meiner Liebe wirst du ruhn,
      du wirst es heute noch nicht verstehn,
      nur mit meiner Liebe gibt es ein weiter gehen. Gast Michaela


      Worte des Trostes - Ich lass Dich nicht allein

      Mir geht es gut, wo ich jetzt bin,
      die Zeit vergeht so schnell wie der Wind.
      Immer bin ich bei Dir, jeden Tag, jede Stund`,
      ich hör all die Worte aus Deinem Mund,
      spür all Deine Gefühle in Deinem Herzen,
      ich trage mit Dir, all Deine Schmerzen.
      Sei bitte wieder mein kleiner Sonnenschein,
      lass und Beide wieder zusammen glücklich sein.
      Wenn Du lachst, leuchte ich im Herzen Dein,
      mein Kind, ich lass Dich nicht allein.
      Ich liebe Dich.
      <3

      Worte des Trostes - Ich liebe Dich auch

      Mutti, ich liebe Dich auch, ja sogar sehr,
      jeden Tag wird es noch ein bisschen mehr.
      Hast Du´s gehört Mutti, ich konnte lachen,
      ´konnt´ ich Dir damit eine Freude machen?
      Du fehlst mir Mutti, die Zeit heilt diese Wunde nicht,
      täglich sehe ich Dein liebes Gesicht.
      Ich fühle mich nun so allein hier auf Erden,
      wie soll ich da, ohne Dich, wieder glücklich werden?

      Ich liebe Dich auch Mutti, ganz doll sogar.
      <3


      Worte des Trostes - Himmelsleiter

      Es tut mir so gut, Dich mein Liebes lachen zu sehn,
      Mikilein, Dein Leben muss weiter gehen.
      Probiere ruhiger zu werden in Dir selbst,
      dann fühlst Du mich aus der anderen Welt.
      Werde ganz ruhig, dann fühlst Du mich,
      niemals lass ich mein Töchterlein im Stich.
      Ich weis, Du möchtest mich wieder aus Fleisch und Blut,
      doch mein neues Leben, tut mir sehr gut.
      Ich habe nun keine Schmerzen mehr,
      geh in Dein Herz, komm zu mir her.
      Wenn Du Freude spürst, bist Du bei mir,
      Miki mein Kind, eines verspreche ich Dir,
      auch wenn die Erdenmenschen nicht bei Dir sind,
      bleib ich immer in Dir mein geliebtes Kind.
      Es sind doch immer wieder liebe Menschen für Dich da,
      Papa und ich finden das wunderbar.
      Geh einfach tapfer Deinen Weg weiter,
      schön langsam hoch die Himmelsleiter.
      Auf jeder Sprosse wartet ein Geschenk auf Dich,
      vielleicht siehst Du es leider jetzt noch nicht.
      Doch diese sind da und helfen Dir,
      bist Du ankommst ganz oben bei mir.
      Manche Sprosse kletterst du so leicht hinauf,
      mit jeder Sprosse baust Du Dir Dein neues zu haus.
      Auch wenn immer noch viele Tränen fließen,
      Mikilein, Du darfst Dein neues Leben genießen.
      Du hast so Vieles schon so toll gemacht,
      und dabei immer so viel an mich gedacht.
      Doch nun musst Du endlich auch denken an Dich,
      darüber freue ich mich dann ganz fürchterlich. (wie du immer sagst)
      Vergiss nicht, ich Deine Mutti, lass Dich niemals allein,
      bei jeder Sprosse werde ich natürlich bei Dir sein.
      Vertraue Deinem Gefühl und Du wirst sehn,
      wie Dein Leben mit mir im Herzen, kann weiter gehen.

      Ich liebe Dich und bin sehr stolz auf Dich mein Kind
      <3



      Brief an meine Mutti zum Neuen Jahr

      Liebe Mutti,
      ich probiere im Neuen Jahr nicht mehr so viel traurig zu sein,
      damit Du meine geliebte Mutti, auch kannst glücklich sein.
      Ich wünsche Dir in der anderen Welt,
      dass es Dir dort gut geht und Dir auch gefällt.
      Danke Mutti, für all Deine deutlichen Zeichen,
      danke, dass Du nicht von meiner Seite tust weichen,
      danke, für alles, was Du mir gibst,
      danke Mutti, dass Du mich liebst.
      Vermissen werd´ ich Dich trotzdem jeden Tag, jede Stund`,
      auch wenn keine Worte kommen aus meinem Mund,
      auch wenn ich lache und fühle mich heiter,
      steig ich dabei hoch die Himmelsleiter.
      Zu Dir.


      Ich liebe Dich und vermisse Dich
      Deine Miki

      Brief an meine verstorbene Mutti

      Liebe Mutti,

      danke, dass Du da bist für mich,
      trotz allem vermisse ich Dich so fürchterlich.
      Mutti, ich habe wieder neu zu Gott gefunden,
      nun erlebte ich auch schon viele, schöne Stunden.
      Nur das Schlafen bei Nacht sollte endlich besser werden,
      diesen braucht man halt hier unten auf Erden.
      Ich weis Mutti, wo Du jetzt bist, da geht es Dir gut,
      mir fehlt immer wieder mal jeglicher Lebensmut.
      Ich bete zu Gott nun jeden Tag,
      ob er mich wohl immer noch mag?
      So viele schreckliche Dinge hab ich Ihm hin geknallt,
      dass es noch laut in meinen Ohren schallt.
      Nichts mehr wollte ich von IHM mehr wissen,
      Tag und Nacht heulte ich in mein Federkissen.
      Doch Gottes Liebe war stärker als meine Trauerwelt,
      ich kann IHN wieder spüren, wie Er mein Leben führt und hält.
      Er ist mir nicht böse Mutti, Er trägt mich weiter,
      hoch zu Dir die Himmelsleiter.
      Mit Gott im Herzen werd ich alles bestehn,
      und irgendwann Mutti, darf ich dann zu Dir gehen.
      Doch bis dahin werde ich mein Bestes geben,
      mit Dir Mutti im Herzen weiter leben,
      und Gott hält seine schützende Hand über uns Beiden,
      so wird Keiner mehr von uns zu sehr leiden.
      Doch die Sehnsucht im Herzen, diese bleibt bestehn,
      doch ich weis, irgendwann Mutti, werden wir uns wieder sehn.

      Ich freue mich darauf
      Deine Miki
      <3

      Brief an meine Mutti

      Meine allesgeliebte Mutti,

      im Mai bist Du schon 3 Jahre tot,
      ich lebte wirklich in aller größter Not,
      manche Tage sind auch jetzt noch schwer zu bestehn,
      doch mit Jesus im Herzen, werde ich weiter gehn.
      Manchmal ist mein Glaube stark, da geht es mir gut,
      doch schieb ich diesen zur Seite, fehlt mir all mein Lebensmut.
      Doch ich übe und bete jeden Tag,
      ob mich unser Vater im Himmel noch etwas mag?
      Manchmal hab ich gar schreckliche Gedanken,
      besonders da, wo mein Glaube, anfängt zu wanken,
      da, wo ich nur noch meine Mutti wieder haben will,
      meine Seele weint und schreit und wird nicht still.
      Erst wenn ich wieder ganz unten bin,
      und dort wieder zu meinen Jesus find,
      erst dann kehrt wieder Friede und Ruhe in mein Herz,
      denn Gott der Herr heilt meinen Schmerz.
      Er schafft es sogar aus Tränen Freude zu machen,
      und dass mein Herz von Liebe über füllt beginnt zu lachen.
      Doch Muttilein, es schwankt noch sehr bei mir,
      denn Du bist einfach nicht mehr hier.
      Ich liebe Dich, das könnt ich Dir ständig sagen,
      an manchen Tagen hab ich noch so viele Fragen.
      Ohne Dich Mutti, ist es so schwer weiter zu gehn,
      wie wird meine Zukunft ohne Dich aus sehn?
      Komischerweise lerne ich gerade so viel dazu,
      und manchmal findet auch meine Seele Ruh.
      Dieser Schmerz öffnet mir die Augen und so manch´ neue Tür,
      trotzdem vermisse ich Dich, ich kann nichts dafür.

      Deine immer an Dich denkende
      Michaela
      <3

      Muttiweingedenktag

      Liebe Mutti,

      ach Muttilein, heut ist wieder so ein Muttiweingedenktag,
      wo auch Gott mir nicht zu helfen vermag.
      Mir fehlen Deine Hände, Deine Stimme, Dein liebes Gesicht,
      ach Muttilein, ich will nur Dich,
      und was anderes will ich nicht.
      Deine Nähe möcht` ich spüren,
      und Dein Lachen fehlt mir sooooo sehr,
      ach ich wünschte liebe Mutti,
      Du kämst wieder zu mir her.
      Wirklich alles liebe Mutti, würde ich dann für Dich tun,
      und Du könntest auf dem Sofa, fernsehschaun und Dich ausruhn.
      Zusammen spazieren gehen und die Welt wär wieder schön,
      warum musstest Du nur sterben und so plötzlich von mir gehn?
      Bitte Mutti, sei mir nicht böse, dass ich heute so viel wein,
      doch ich fühle mich so einsam, ohne Dich so ganz allein.
      Ohne Dich hat das Leben keinen Sinn mehr,
      alles macht mir keine Freud,
      doch ich lebe einfach weiter,
      einfach nur im Jetzt, im Heut.
      Irgendwann werden wir uns wieder sehen,
      oh Mutti, das wird ein Freudentag,
      in Deinen Armen zu liegen und Dir sagen,
      wie sehr ich Dich vermisse und wie sehr ich Dich mag.
      Doch bis dahin geht mein Leben weiter,
      oft sehr traurig und sehr still,
      weil ich Dich meine liebste Mutti,
      weil ich Dich wieder haben will.

      Ich geh jetzt raus in die Sonne,
      vielleicht geht es mir danach besser,
      komm doch einfach mit mir mit.
      Deine traurige Miki
      <3




      Brief an Gott

      Lieber Gott,

      ich Danke Dir, dass Du heute zu mir durch mein Herz gesprochen hast. Ich glaube, es ist echt gut, dass es Dich gibt. Mir geht es wieder besser. Bitte pass auf meine Mutti gut auf, bis meine Zeit gekommen ist, dann tu ich es wieder. Deine Miki

      Brief an Gott

      Guten Morgen Gott,

      schade Gott, dass Du kein Mensch bist. Ich glaube, wenn Du ein Mensch wärst, könntest Du meine beste Freundin werden. Eine Freundin, der ich alles sagen kann. Eine Freundin, die mich versteht und keine Spielchen mit mir spielt. Eine Freundin, die meine Mutti genauso lieb hat wie ich oder sogar noch mehr. Gott, es tut mir leid, dass ich heute Nacht an alles mögliche gedacht habe, nur nicht an Dich. Habe Deine ausgestreckte Hand einfach übersehen und bin meinen eigenen Gedanken nach gegangen und konnte dabei nicht einschlafen. Vielleicht hätte es geklappt, wenn ich mich vertrauensvoll in Deine Hände gegeben hätte. Sorry. Es ist nicht so einfach Gott, eine unsichtbare Freundin zu haben. Ich hoffe doch, Du bist es noch. Pass gut auf Mutti auf. Deine Miki

      Die Liebe bleibt

      Die Liebe bleibt

      Unsere Lieben möchten uns glücklich sehn,
      ihre Zeit war um, sie mussten gehn.
      Gehn in ein wunderbares Land,
      welches uns Zurückgebliebenen ist nicht bekannt.
      Wir können es mit unseren bloßen Augen nicht sehn,
      obwohl wir direkt daneben stehn.
      Doch wir spüren sie von Zeit zu Zeit,
      wenn unser Herz ist dafür bereit.
      Bereit, die neue Form unserer Liebsten zu akzeptieren,
      die Liebe verbindet und lässt sie uns niemals verlieren.
      Die Liebe ist, was für immer bleibt,
      bis in alle Ewigkeit.


      Hinter dem Schmerz

      Liebe Mutti,

      Klar, fehlst Du mir immer noch,
      in meinem Herzen befindet sich nun ein großes Loch.
      Es wächst nicht zu und heilt auch nicht,
      doch manchmal verspür ich da drinnen ein Licht.
      Ein Licht, welches mich für kurze Zeit glücklich macht,
      da hab ich sehr intensiv an Dich gedacht.
      Klar, gehören da auch noch die Tränen dazu,
      ach Muttilein, nur Du schenkst mir Ruh.
      Aus Dir heraus wurde ich geboren,
      mein restliches Herz um das Loch, ist fest gefroren.
      Es wurde kalt und hart, und das Loch es schmerzt,
      und lösen sich Tränen aus meinem Herz,
      dann denk ich an Dich und unsere schöne Zeit,
      denn ich war für Deinen Tod noch nicht bereit.
      Dann schmelzt das Eis und es tut weh,
      wenn ich dabei noch Dein Bild anseh.
      Doch geh ich in die Welt hinaus,
      dann seh ich für die Anderen sehr zufrieden aus.
      Sie sehen nicht das Loch in meinem Herzen,
      und drum herum das Eis, das abhält all die erneuten Schmerzen.
      Das könnte mein Herz nicht mehr ertragen,
      wie bei einem Eisblock, prallt es ab, was Andere sagen.
      Ein Herz aus Eis und in der Mitte ein Loch,
      lebe ich eigentlich wirklich noch?
      Und Gott, wo befindest Du Dich in meinem Herzen?
      Wann befreist Du mich von meinen Schmerzen?
      Befindest Du Dich im Loch oder in dem Eis?
      Manchmal da hör ich Dich ganz leis.
      Ich weiß Gott, glücklich kannst Du über mich nicht sein,
      Du siehst ganz tief in mich hinein.
      Du siehst sogar bis hinter das Loch,
      und hinter dem Loch, da wartet die Freude noch.
      Ganz dahinter, ganz tief drin,
      da wo ich Leben und Freude find.
      Da ist Deine liebende Welt,
      so wie es allen Menschen gefällt.
      Dahin kehren wir alle zurück,
      denn dort lebt unser größtes Glück.
      Das göttliche Selbst lebt dort in mir,
      oh Gott, ich danke Dir dafür.
      Du bist in aller Menschenherz,
      wenn wir lernen zu sehen, hinter den Schmerz.

      Alles Liebe Euch Beiden
      <3

      Die Sonne meines Lebens

      Liebe Mutti,

      Du, Du bist die Sonne meines Lebens,
      auch jetzt kannst Du mir Sonne in mein totes Herz rein geben.
      Dann fühle ich wieder Leben in mir,
      dann ist mein Herz voll und ganz bei Dir.
      Danke, dass Du mein Herz zum Schmelzen bringst,
      dass in mir eine wunderschöne Melodie erklingt.
      Es ist zwar noch selten, aber dafür wunderschön,
      ein paar Stunden in Freude weiter zu gehen.

      Ich danke Dir.

      NS: Muttilein, meine Gefühle schwanken noch sehr. Aber ich liebe Dich,
      bitte vergiss das nicht.

      Deine immer an Dich denkende
      Miki.
      <3

      Brief an Gott

      Lieber Gott,

      falls Du noch da bist für mich, hätte ich eine ganz große Bitte an Dich. Morgen bekomme ich eine Magenspiegelung gemacht mit Gewebsprobe, weil ich schon Monate lang starke Probleme habe. Könntest Du da bitte ein bisschen auf mich und auf den Doktor aufpassen, dass es gut klappt? Solltest Du dafür keine Zeit oder auch keine Lust dazu haben, könnte ich es auch verstehen Gott.
      Immer brauch ich Dich, wenn es mir schlecht geht und ich Deine Hilfe brauche. Ist echt nicht schön von mir. Bitte sei nicht zu böse oder zu sehr enttäuscht von mir. Werde probieren das zu ändern. Versprochen.

      Deine Miki

      NS: Eine Darmspiegelung steht auch noch an. Gib Mutti einen dicken Kuss von mir. Danke

      Brief an Gott

      Hallo Gott,

      ich bins nochmal. Komme gerade von einer Beerdigung zurück. Eine frühere Schulfreundin von mir ist gestorben. Aber warum schreib ich das. Du weißt es ja, schließlich hast Du sie ja zu Dir geholt. Oh Mann Gott, zur Zeit machst Du es mir aber wirklich nicht leicht, an Dich zu glauben. So viele liebe Menschen, welche mir so nahe standen, hast Du nun zu Dir geholt. Wann bin ich dran? Die Leute sagen, Du holst Dir immer zuerst die Guten! Oh Jeh, dann werde ich ja uralt werden. Das möchte ich eigentlich auch nicht Gott. Aber ich glaube, Dein System funktioniert nicht nach dem was wir wollen oder auch nicht wollen. Wahrscheinlich haben manche Menschen hier auf der Erde ihre Aufgaben eher gelernt und manche brauchen dazu einfach länger. Vielleicht braucht man manchmal auch einen und mehrere Todesfälle, um etwas zu lernen. Ich brauche immer sehr lange, bis ich was kapiere Gott. Aber ich freue mich sehr darauf, Dich irgendwann persönlich kennen zu lernen. Ich hoffe, Du freust Dich auch ein bisschen. Wenn nicht, dann tu einfach so. Aber auf meine Mutti Gott, da freue ich mich wahnsinnig, wenn sie mich eines Tages abholen wird, wenn ich meinen Körper verlassen werde. Ich wünsche mir ganz doll Gott, dass ich Dich dann auch sehen darf.

      Deine Miki

      Brief an Gott

      Hallo Gott,

      meine Magenspiegelung habe ich ja nun hinter mir. Aber auf das Ergebnis der Gewebsprobe, muss ich noch warten. Aber wenn ich volle Kanne in Dir bin Gott, fühle ich mich so was von glücklich und frei, das ist sehr schwer in Worte zu fassen. Da ist das Ergebnis egal, denn ich hab ja Dich Gott. Wenn ich lebe und auch wenn ich sterbe. Gott, ich hab in meinem Leben wirklich eine Unmenge von Büchern gelesen und diese haben mich nun nach mehr als 30 Jahren zu der Erkenntnis gebracht, dass ich diese Bücher nur dafür gebraucht habe, um endlich zu erkennen, dass ich nur DICH brauche und sonst nichts. Mein Gott, wie dumm war ich, und habe die Wahrheit in Büchern gesucht. Dabei brauche ich nur Dich. Mit Dir im Herzen, verändert sich meine ganze traurige Welt. Du gibst mir so viel, so was kann mir kein Buch der Welt geben. Danke Gott. Mit Dir zusammen ist das Leben schön. Danke für das wunderschöne Abendrot, welches Du mir jeden Abend schenkst. Es sieht aus, wie eine wunderschöne verzauberte Märchenwelt. Ich stelle mir dabei vor, dass meine geliebte Mutti dort ist und mir glücklich zuwinkt. Mutti ist glücklich, wenn ich glücklich bin. Oh Gott, bitte, bitte, bleib bei mir. Ach so, das habe ich falsch geschrieben, Du bleibst ja bei mir, ich bin immer wieder die, welche sich von Dir abgewandt hat. Ja Gott, hier auf der Erde werde ich mit so vielen Dingen konfrontiert, dass ich als gar nicht bemerke, wie ich wieder von Dir weg gleite und wieder mein Ego das Steuer in die Hand nimmt. Und dabei geht es mir gar nicht gut. Irgendwann muss ich es doch endlich kapieren, dass mein Leben nur mit Dir im Herzen funktioniert und lebenswert ist. Ach Gott, am Liebsten würde ich Dich jetzt umarmen und Dir Danken, Danken, Danken. Eigentlich brauchen wir Menschen nur in Deiner Liebe zu leben, dann kommt das Glück ganz von selbst. Du kannst sogar Trauer in Freude verwandeln. Denn meine Mutti ist bei Dir und dadurch auch bei mir im Herzen. Ich habe Euch Beide. Das ist herrlich. Und ich weiß, Mutti geht es gut bei Dir. Denn Du Gott bist ja die Liebe pure. Das bin ich nicht immer. Leider. Zu wissen, dass Du meine Mutti noch lieber hast als ich, und immer ganz doll liebst, das tut mir gut zu wissen. Meine Mutti soll glücklich sein und ich weiß, das ist sie bei Dir, mehr als bei mir. Denn ich hab halt so meine gar menschlichen Macken, die Du Gott nicht hast. Vielleicht bin ich sogar egoistisch, wenn ich Mutti wieder haben möchte. Denn ich sollte doch glücklich sein, wenn es ihr jetzt, bei Dir, so gut geht. Ja, ich möchte, dass es meiner Mutti gut geht und ich weiß nun ganz sicher Gott, bei Dir geht es ihr sehr gut. Liebe möchte, dass es den Anderen gut geht. Und Mutti geht es noch besser, wenn es mir gut geht. Wenn ich wieder glücklich bin. Gott, mit Deiner Liebe in meinem Herzen, schaff ich das. Ich liebe Dich Gott. Bitte verzeih mir, wenn ich Dir immer wieder mal weh tu. Ohne Dich funktioniert einfach nichts.

      Deine Miki

      Liebe Mutti,

      lass es Dir in der anderen Welt gut gehen. Genieße dort Dein neues Leben mit Papa und all den Andern. Ich spüre ja täglich dass Du noch bei mir bist, in einer anderen Form. Ich liebe Dich Mutti.

      Deine Miki
      :knuddeln: <3

      Mutti, ich denke an Dich

      Liebe Mutti, <3

      ich liebe Dich und vermisse Dich,
      auch wenn es vielleicht egoistisch ist.
      Und ich weiß Mutti, Du vermisst mich auch,
      schließlich bin ich mal gewachsen in Deinem Bauch.
      Doch trotzdem tut es mir gut zu wissen, dass es da noch einen gibt,
      der Dich wirklich auch von ganzem Herzen liebt.

      Du hast Deinen Körper vor fast 3 Jahren abgegeben,
      und ich schleppe diesen noch mit mir rum in meinem Leben.
      Dieser hat sich verändert, Du kannst es ja sehn,
      ich mag gar nicht mehr auf die Waage gehn.
      Jetzt hör ich Dich im Himmel laut lachen,
      siehste mein Kind, jetzt musst Du auch eine Diät machen.
      Mein Bauch liegt nun unter der Erde begraben,
      hier darf ich nun ein Energiekleid tragen.

      Ach Mutti, wie hab ich mir Sorgen gemacht um Deinen Bauch,
      und nun habe ich diesen auch.
      Zuerst habe ich sehr abgenommen und dann zu,
      meine Seele fand ganz einfach ohne Dich keine Ruh.
      Diese Probleme hast Du nun nicht mehr,
      Du hast keinen Magen, der sich fühlt an ganz leer.
      Du schwebst nun dahin wie ein Engelein,
      Deine Seele ist leicht und auch ganz rein,
      und ich stopfe zu viel Nahrung in mich rein.

      Ja, das muss sich ändern, so darf das nicht weiter gehn,
      wenn ich nicht mehr kann in den Spiegel sehn.
      Doch Muttilein, als Papa ist von uns gegangen,
      da hast Du mit dem Chips essen angefangen.
      Das war ein Seelentröster für Dich,
      und Schokolade ist es nun für mich.

      Mann glaubt gar nicht, was die Trauer so aus Einem macht,
      niemals hätte ich gedacht,
      sie hat mich verändert und tut es immer noch,
      ich bin nicht mehr die Selbe, oder vielleicht doch?
      Nein, die Trauer verändert mich,
      Muttilein, trotzdem weiß ich, ich liebe Dich.
      Egal wie sehr meine Veränderung auch ist,
      weiß ich, dass Du für immer in meinem Herzen bist.
      Und Gott hilft mir diesen Schmerz zu tragen,
      ach Mutti, ich hätte da noch so viele Fragen,
      aber ich weiß jetzt, Dir geht es gut,
      das gibt mir auch neuen Lebensmut.
      Eine Mutti gibt es nur einmal im Leben,
      und Du hast mir so viel Liebe gegeben.
      Diese bleibt in meinem Herzen drin,
      wo auch all meine Erinnerungen an Dich sind.
      Da drinnen, in meinem Herzen, trage ich Dich,
      auch wenn es egoistisch ist,
      Muttilein ich vermisse Dich.

      Deine Miki
      :knuddeln: <3
      NS: Mutti kannst Du Dich noch erinnern, wie viel wir zusammen gelacht haben?
      Das war sooooooooo schön.
      <3 :)



      Brief an Gott

      Hallo Gott, :)

      ich beginne immer mehr Freude zu spüren,
      in meinem Herzen werde ich Mutti nie verlieren.
      Ich kann auch schon singen, tanzen und lachen,
      mich so endlich zu sehn, wird meiner Mutti im Himmel glücklich machen.
      Nur mein Magen macht mir etwas Sorgen,
      Vielleicht erfahr ich das Ergebnis morgen.
      Doch trotz allem fühle ich Glück und Freude in mir,
      und das alles verdanke ich nur Dir.
      Gott, Du bist einfach Spitze,
      schenkst mir manchmal ein paar tolle Witze.
      Dann sing ich und lach ich, bis die Balken krachen,
      es tut im Herzen so gut, alberne Späße zu machen.
      Dabei fühl ich mich richtig gut,
      Gott, Du schenkst mir neuen Lebensmut.
      Ich bin so dankbar Gott, dass wir wieder gute Freunde sind,
      Du tröstet mich und auch mein inneres Kind.
      Du weißt genau, was ich brauche für mein Herz,
      Du nimmst mir weg, all meinen Schmerz.
      Oh Gott, wie konnt` ich nur so böse auf Dich sein,
      ohne Dich fühlte ich mich einsam und so allein.
      Gott, ich bin so glücklich, dass Du nicht böse bist auf mich,
      ach Freund Gott, ich liebe Dich.

      Deine dankbare Miki

      NS: Sag Mutti, sie soll auch endlich wieder glücklich werden, wo sie
      jetzt ist in der anderen Welt. Und ich gebe hier unten auf der Erde mein Bestes.
      Und vergiss nicht, ihr einen Kuss von mir zu geben und pass gut auf
      Mutti auf. Danke Gott
      :D

      Brief an meine geliebte Mutti

      Liebe Mutti, <3

      Du bist ja gar nicht wirklich tot, denn Du bist ja jeden Tag, jede Stunde, nein jede Minute bei mir. Nur Dein kranker Körper wurde vergraben. Aber Deine Liebe und alles was Dich wirklich ausmacht Mutti, lebt und wird immer weiter leben.
      Du bist in mir und neben mir. Sehr oft kann ich Deine Gegenwart spüren. Heute habe ich Volksmusik angehört. Habe ich schon ewig nicht mehr gemacht Mutti. Hat es Dir gefallen? Es fließen auch immer noch wieder Tränen Mutti, aber sei darüber bitte nicht traurig, das sind Liebestränen, weil ich Dich einfach ganz doll lieb hab.
      Mutti, hast Du heute mit mir Fernseh geschaut? Du liebst doch diese Pilcher Filme. Da gibt es immer ein Happy End.
      Das Wichtigste von Dir Mutti, was Dich ausmacht, ist ja nicht Tod und trotzdem tut es weh, dass Deine Hülle, dein Körper nicht mehr da ist. Aber Mutti, heute haben wir doch toll beim Putzen miteinander gesungen. Ich weiß und spüre es Mutti, dass Dir das sehr gefallen hat. Vor 3 Jahren um diese Zeit, warst Du schon im Krankenhaus und im Mai hast Du dann Deinen Körper verlassen und bist in die andere Welt gegangen. Aber Du bist immer noch bei mir. Ich fühle Dich so stark Mutti, das treibt mir die Tränen in die Augen. Nicht nur vor Trauer, nein da mischt sich so langsam Freude mit hinein. Ich bin so froh, dass Du so noch bei mir bist und ich Dich fühlen und manchmal sogar hören kann. Dazu muss ich sehr leise sein und in mein Herz hinein hören. Aber einmal hast Du auch ganz laut M I K I geschrien, und kurz darauf bin ich gegen die geöffnete Kofferraumtüre meines Autos gelaufen. Junge hat das geblutet. Wie aus einem Wasserhahnen. Du musst es gewusst haben, dass das passieren wird und wolltest mich warnen, aber Du hast nur meinen Namen gerufen und mehr leider nicht. Aber wahrscheinlich konntest Du nicht mehr so laut sagen, sonst hättest Du es getan. Das weiß ich doch Muttilein.
      Ich hab Dich so doll lieb Mutti und es wird immer wieder mal sehr weh tun. Aber wir werden auch wieder zusammen lachen und auch singen. Wir singen lauter Mutti Lieder, damit Du auch mit singen kannst und wenn ich in Englisch singe, höre ich Dich sagen " jetzt versteh ich wieder nichts!" Dann muss ich lachen und singe das nächste Lied wieder in Deutsch.
      Ach Muttilein, ich hab Dich so sehr lieb. Grüße bitte da auf der anderen Seite alle von mir, die mich kennen. Das sind unterdessen schon ganz schön viele geworden.

      Alles , alles Liebe
      <3
      Deine Miki
      :knuddeln:

      Hurra, ich hab von meiner Mutti geträumt.

      Hallo Mutti, ich bins nochmal,

      Danke, hab tausend Dank, für diesen Traum. Ich bin immer so glücklich, wenn ich von Dir Muttilein träume. Die ganze Familie, meine Geschwister, Papa, Du und ich lebten in meinem Traum noch in unserem Haus. Ich war fertig gerichtet für 3 Tage mit dem Zug in ein Schullandheim zu fahren. Ich stieg in einen Zug ein, konnte zuerst keine aus meiner Klasse sehen (3 Schulklassen fuhren da miteinander), aber dann kam ich in einen Wagon, wo ich bekannte Gesichter sah. Der Wagon war sehr gemütlich und bequem mit Kuschelecken, Blumen, Tischen und Deckchen etc. eingerichtet. Ich sagte zu den Anderen, ich geh nur mal kurz raus, Mutti nochmals Auf wieder sehn zu sagen. Der Zug stand auf einmal plötzlich vor unserem Elternhaus. Meine Geschwister winkten mir zu. Ich sagte, ich will nur noch kurz Mutti Auf wieder sehn sagen, der Zug fährt erst um 6.27Uhr. Hab noch 3 Minuten Zeit. Mutti lag im Bett. In meinem Bett. Wo sollte sie sonst sein, so früh am Morgen. Sie winkte mir mit einem liebevollem Lächeln zu. Ich umarmte sie kurz und sagte, Mutti, in 3 Tagen bin ich ja wieder da. Dann bin ich aufgewacht. Es war soooooo schön Mutti zu sehn. Ich möchte so gerne jeden Tag von Dir träumen Mutti. Es tut mir soooooo gut. Ich danke Dir und auch Gott, dass Ihr mir diesen Traum geschenkt habt. Seit bitte weiter hin Beide bei mir.
      Ich hab Euch ganz doll lieb.

      Eure dankbare Miki
      <3 :thumbsup:
    Liebeskummer Sorgen Forum