Worte des Trostes

      Meine geliebte Mutti

      Weihnachten ohne Dich,
      ist wie die Sonne ohne Licht,
      ist wie der Himmel ohne Sterne,
      Du bist mir so nah
      und doch in weiter Ferne.

      Ich liebe Dich, und in Gedanken
      seid Ihr alle bei uns an Weihnachten.
      Ihr seid ja jetzt schon so viele geworden.
      Deine Miki
      :knuddeln:

      Du bist nicht allein

      Wahre Liebe bleibt bestehn,
      für alle Zeiten,
      in Ewigkeiten,
      über Welten hinaus.
      Im Herzen zu Haus.
      An Deiner Seite,
      begleiten sie Dich.
      Du kannst sie spürn,
      wirken in Dein Leben ein.
      Anders als zu Erdenzeiten,
      sind sie für Dich da.
      Sei nicht traurig
      es ist so wunderbar,
      zu lernen, ihre neue Sprache zu verstehn,
      wie sie Dich führen und leiten,
      ist spannend und wunderschön.
      Haben nun andere Möglichkeiten
      für Dich da zu sein.
      Du bist nicht allein.

      Ich wünsche allen ein gesegnetes Neues Jahr,
      mit viel Zuversicht im Herzen.
      Alles Liebe Miki


      :kerze4: Ein Licht für uns alle.

      Ein liebend Herz

      Von unsichtbaren Händen getragen,
      spür ich ein sanftes Lächeln in mir.
      In meinem Herzen, brennt eine Sehnsucht,
      Regentropfen durchdringen meine Herzenstür.
      Draußen stürmt es,
      überflutete Straßen.
      Menschen, ziehen sich in ihre Häuser zurück.
      Und ich, ich habe so viele Fragen,
      an Dich Mutti, an Gott und an das Glück.
      Jeden Tag dreht sich die Erde weiter,
      egal, wie viel Unheil ward geschehn.
      Oh, meine stillen Wegbegleiter,
      ihr seid für mich da,
      das ist wunderschön.
      Bald wird der Frühling, leise erwachen,
      mit seiner ganzen Blütenpracht.
      Mutti, Du wirst mir immer fehlen,
      im Frühjahr, im Sommer, bei Tag und bei Nacht.
      Ein liebend Herz kommt nicht zum Schweigen,
      ein liebend Herz erinnert sich,
      an all die wunderschönen Zeiten,
      oh Mutti, ich vermisse Dich.

      Deine Miki
      Danke für alles.
      <3 <3 <3

      Sorge Dich nicht

      Sorge Dich nicht,
      Du wirst immer getragen.
      Nenne es Gott, Buddha, Engel, Licht,
      Liebe, Universum, Verstorbenen usw.
      Dieses -Etwas-, ist immer da. Bei Dir.
      Ja, Dich, Dich meine ich.
      Du musst es Dir nicht erst verdienen.
      Dieses "Etwas" liebt Dich, so wie Du bist.
      Du musst es nur annehmen.
      E s i s t e i n G e s c h e n k .
      Vertraue, und lass Dich fallen.
      ES fängt Dich auf.
      ES wartet darauf.
      Auf Dich.
      :thumbsup:
      Alles Liebe
      Miki

      Morgen um 10 Uhr

      Heute fragte mich eine gute Freundin: - Miki, was würdest Du tun, wenn du erfahren würdest, morgen um 10 Uhr ist Deine Zeit hier auf Erden zu Ende.

      Ich überlegte kurz und sagte: -ich weiß nicht. Vielleicht würde ich eine Tüte Chips essen.-
      Auf einmal spürte ich, wie sich meine Augen mit Tränen füllten. Nicht vor Trauer, sondern vor Sehnsucht und Freude.
      Alles Liebe
      Miki

      Brief an meine Mutti

      Meine liebste Mutti,

      Dir, nur Dir, habe ich voll vertraut,
      jetzt ist mir manchmal sogar die Stille zu laut.
      Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht,
      es passiert genau alles, wie es in der Bibel steht.
      Dort wird die Endzeit genau beschrieben,
      alle bleiben zusammen, für die, die sich lieben.
      Angst habe ich davor nicht,
      zu sehen wieder, Dein liebes Gesicht.
      Ich weiß Mutti, was Gott entscheidet, ist einfach richtig,
      was die Menschen so tun, ist dann nicht mehr wichtig.
      Irgendwie freue ich mich sogar,
      Dich wieder zu sehn Mutti, das wird wunderbar.
      Irgendwie spür ich ganz tief in mir drin,
      dass wir nicht wirklich auseinander sind.
      Und wenn dann Gott in seiner ganzen Herrlichkeit erscheint,
      dann sind alle Liebenden wieder vereint.
      Denn was Gott mach Mutti, das ist gut,
      seine Liebe schenkt mir Kraft und Lebensmut.
      Aber da wird noch so manches geschehn,
      deshalb muss die Zeit auch schneller vergehn.
      Sonst würde das alles kein Mensch überleben,
      ich habe mein Leben, in Gottes Hand gegeben.
      Das schenkt mir Zuversicht und Vertrauen,
      ja mit Gott Mutti ,kann ich zufrieden in die Zukunft schauen.
      Auch wenn der Mensch auf Erden alles zerstört,
      und sich dann noch über Gott empört,
      weiß ich trotzdem, in Gottes Hand bin ich geborgen,
      Er kennt meinen Kummer und all meine Sorgen.
      Er hat uns die Welt so schön gemacht,
      und alles so ganz doll durch dacht.
      Doch Geld, Macht, Gier, Neid, lässt so viel Unheil geschehn,
      jeder will noch mehr und ohne Gott weiter gehn.
      Der Mensch ist so was von egoistisch geworden,
      das hat so viel Schönes auf der Welt verdorben.
      Die Menschen denken, sie sind ihr Gott selbst,
      und zerstören dabei die ganze Welt.
      So Mutti, jetzt hab ich Dir aber genug geschrieben,
      ich bin so froh und dankbar,
      dass wir uns immer noch so sehr lieben.
      Die Liebe ist einfach das Allerschönste auf der Welt,
      die Liebe, alles zusammen hält.
      Ohne Liebe funktioniert nichts mehr,
      dann wird alles tot und leer.
      Dann nimmt das Ego alles in die Hand,
      lest es nach in der Bibel, ist schon alles bekannt.
      Sie wussten damals schon, wie alles kommen wird,
      und haben sich dabei überhaupt nicht geirrt.
      Ach Mutti, bleibe weiterhin an meiner Seite,
      beschütze mich auf meiner Lebensreise.
      Ich liebe Dich und Gott so sehr,
      und täglich wird es noch ein bisschen mehr.

      Deine Miki
      die Dich sehr, sehr lieb hat.
      :give_rose: <3 <3 <3
      Liebe Miki, leider kann ich deinen letzten Beitrag nicht freischalten.

      Texte ohne Quellenangabe und Urheber begen für das Forum ungeahnte Probleme.


      An alle User
      - bitte achte darauf keine Texte und Zitate einfach zu übernehmen und hier im Forum posten, im Datenschutz und Urheberrecht tut sich gerade viel, ich weiß nicht genau in wie weit wir hier betroffen sein werden aber es könnte außer viel Ärger auch hohe Kosten zur Folge haben.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Liebe Funny,

      vielen, vielen Dank für Deine Hilfe.
      Es tut mir leid, werde in Zukunft darauf achten.
      Möchte nicht, dass Ihr Ärger wegen mir bekommt.
      Kommt nicht mehr vor.
      Sorry nochmals und tausend Dank Miki

      (Du kannst auch gerne meinen Beitrag löschen, bevor
      es Schwierigkeiten gibt.)

      Wenn ich singe...

      Wenn ich singe, fühl ich mich
      dem Himmel so nah,
      ich fühle Dich Mutti,
      Du bist so wunderbar.
      Wenn ich singe, spür ich
      das Leben in mir,
      Mutti, wenn ich singe,
      bist Du bei mir, ja bei mir.

      In meinem Herz,
      zerschmilzt der Schmerz.
      Flieg ich dahin,
      wo Licht und Sterne sind.
      Fühl mich Dir so nah,
      dieses Feeling ist wunderbar.
      Ich genieß diese Sekunden,
      frei sein für Minuten oder gar Stunden,
      mir Dir, mit Dir........

      Wenn ich singe, fühl ich mich
      dem Himmel so nah.
      Ich fühle Dich Mutti,
      Du bist so wunderbar.
      Wenn ich singe spür ich
      das Leben in mir,
      Mutti, wenn ich singe bist Du
      bei mir, ja bei mir..

      Seh ich Dein Gesicht,
      erleuchtet von Licht.
      Erfüllst Du mein Sein,
      Frieden kehrt ein,
      Mit Dir.
      Frieden und Ruh,
      hörst Du mir zu,
      mir zu,
      ganz innig zu..

      Wenn ich singe, fühl ich mich
      dem Himmel so nah,
      ich fühle Dich Mutti,
      Du bist so wunderbar.
      Wenn ich singe, spür ich
      das Leben in mir,
      Mutti wenn ich singe,
      bist Du bei mir,
      ja bei mir.
      Für jetzt und immer.
      In Liebe
      Deine Miki
      <3 <3 <3 :knuddeln:


      Urvertrauen

      Komisch, das Wort -Urvertrauen-, habe ich bisher nur im Zusammenhang mit meinem Glauben benutzt. Als Beispiel: - mich fragte mal eine Bekannte: -Du Miki, wenn morgen hier bei uns Krieg wäre, was würdest du tun?- Würdest Du dann immer noch an Gott glauben?- Ich antwortete: -Ja, egal was dann mit mir geschieht, es ist das Richtige. Gott kennt mich besser als ich mich selbst.-
      In einer Diskussionsrunde stand dann auch die Frage im Raum, was würdet ihr tun, wenn morgen Jesus wieder käme? Alle hatten Angst. Komischerweise empfand ich in mir eine tiefe Freude. Da sagten die Anderen: -Du meinst wohl, Du bist etwas Besseres als wir, weil Du keine Angst hast.- Ich erwiderte: -nein, ich bin nichts Besseres, aber in mir drin ist so ein Urvertrauen, das mir sagt, was Jesus dann auch mit mir tun wird, ist das Richtige. Er kennt mich besser als irgend jemand anders. Er kennt mich besser als ich mich selbst.
      Als dann meine Mutti starb, war mein Urvertrauen weg, oder ich habe es total verdrängt. Ich bin echt froh und dankbar, dass es wieder da ist.
      Zu meiner Mutti hatte ich ein sehr, sehr großes Vertrauen und sie auch zu mir. Das war wunderschön. Auch meiner verstorbenen Freundin vertraute ich sehr viel an und sie mir auch. Deshalb fehlen die Beiden mir auch so sehr. Jetzt habe ich noch in W. eine liebe Freundin. Wir sagen uns auch alles. Aber mein Urvertrauen zu Gott, ist irgendwie noch viel, viel stärker. Das ist irgendwie ganz, ganz tief in meinem Herzen verankert. Ich dachte eigentlich immer, dass das alle Menschen haben.
      Seitdem ich keine Erwartungen mehr an die Menschen habe, gibt es auch keine Enttäuschungen mehr. Das war auch ein langer, langer Lernprozess. Aber es hat sich gelohnt. Glaubt mir, das war und ist gar nicht immer so einfach, und ab und zu ertappe ich mich auch heute noch dabei, wie ich denke, warum hat sie oder er jetzt so reagiert und nicht so. Nun, weil dieser Mensch nicht ich ist, sondern ein total anderer Mensch, mit total anderen Lebenserfahrungen, Wünsche, Glauben u.s.w. Es gibt Empathen, Narzissten etc... etc... etc. und da gibt es Unterschiede noch und nöcher. Ja, ich musste auch lernen vorsichtig zu sein. Das aller, aller Erste Gefühl ist so was von ausschlaggebend, aber wie oft habe ich das mit den Worten verdrängt: - das kann doch nicht sein ist doch so ein netter Mensch und irgendwann, wurde immer mein erstes Gefühl bestätigt. Ja, da steckt viel Schmerz und Leid dahinter. Das möchte ich jetzt so gut es geht vermeiden. Denn ich durfte erfahren, das allein sein schöner sein kann, als mit einem -falschen- Menschen zusammen zu sein. Das laugt aus. (Von Mutti lernte ich, wie schön es sein kann, nicht alleine zu sein. Natürlich zofften wir uns auch).
      Musste ich so alt werden, um das zu lernen. Ständig trifft man irgendwie auf Menschen. Aber ich höre jetzt noch viel mehr auf mein Bauchgefühl. Irgendwie ist mein Bauch viel schlauer als mein Kopf.
      Ich wünsche Euch allen
      ein tiefes Urvertrauen,
      Gottes Segen, Kraft, Liebe
      und Zuversicht auf Euren
      weiteren Lebensweg
      Alles Liebe
      Miki
      :)

      Ja, auch ich kann Eure Worte nur unterstreichen. Doch wenn ich einen Wunsch frei hätte, müsste ich keine Sekunde überlegen. :) Da geht es mir wie Frieda und all den Andern hier.
      Und die Liebe in meinem Herzen ist geblieben. Diese ist in den fast 6 Jahren noch größer geworden, noch inniger, noch viel, viel tiefer. Auch ich habe meine Mutti frei gegeben. Wir haben schon zu Lebzeiten vereinbart, wenn eine von uns stirbt, für den Zurückgebliebenen da zu sein. Aber nur, wenn es dem, welcher zuerst gehen muss, nicht beim Weitergehen in die andere Welt hindert. Und auch ich spüre meine Mutti sehr oft und erkenne immer deutlicher, wo sie mir wieder geholfen hat.
      Und ich lerne hier auf Erden weiter. Auch wenn ich manchmal denke, ich lerne nichts dazu, erkenne ich später doch wieder, wie viel ich dazu gelernt habe. Und meine Mutti freut sich, wenn ich spüre, wo Gott mich führt. Und wie geschickt Er es immer anstellt. Vielleicht sollte ich ein Büchlein darüber schreiben.
      In den ersten 3 Jahren nach dem Tod von Mutti, hab ich das gar nicht so wahr genommen. Da hat mein tiefer Trauerschmerz alles überschattet. Aber jetzt bin ich offen und auch bereit dafür. Mutti hat sich an unsere Vereinbarung gehalten. Das ist super. Hätte ich schon früher so haben können, wenn ich nicht in meinem Schmerz gefangen gewesen wäre. Aber ich denke mal, es war alles richtig so, wie es gewesen ist. Danke Mutti, für alles. Ich liebe Dich.
      Und Gott, Dich natürlich auch. Ohne Dich Gott, geht nichts.
      Alles Liebe
      Miki

      Junger Mann singt ein Lied für seinen versotrbenen besten Freund.

      Google eingeben:- His voice is so Emotional even Simon started to cry YouTube-

      Dabei musste ich an meine verstorbene Freundin denken.
      Sie fehlt mir so sehr.
      Liebe A. Ich vermisse Dich und wünsche Dir auch von ganzem Herzen, das Beste, das Dir der Himmel geben kann. Du hast es wirklich verdient.
      Alles Liebe
      Miki

      :kerze4: Danke, für alles. Danke, dass ich Deine Freundin sein durfte.

      Alles gute zu Deinem Erdengeburtstag

      Liebe Anita, <3 <3 <3

      heute wäre wieder Dein Geburtstag hier auf Erden.
      :) Ach, wie gerne denke ich daran zurück. :girl_dance: Was waren wir immer für eine lustige Runde. :girl_haha: Haben gesungen, Kuchen gegessen und viel gelacht. :essen: Mir fehlt Dein Lachen Anita. :girl_blum: Es war so schön und sooooo ansteckend. :rofl: Habe mir heute schon Deine Lieder angehört und dabei ganz feste an Dich gedacht. Du fehlst mir. :girl_cray2.gif: Sogar ein paar Tränchen sind heute schon aus meinen Augen heraus gekrochen. :weinen: Sobald es mir besser geht, bring ich Dir noch ein paar Blümchen auf Dein Grab. :give_rose:
      Gib meiner Mutti noch einen dicken Kuss von mir.
      :kiss3:
      Wir hatten doch eine schöne Zeit hier auf Erden.
      :girl_smile:
      Es tut heute noch weh, dass Du schon so bald gehen musstest.
      :girl_cray2.gif: Das -warum- wirst Du, wo Du jetzt bist, besser verstehn, als wir hier auf Erden. :girl_sigh:
      Aber irgendwann liebe Anita, irgendwann, sehen wir uns alle wieder.
      :thumbsup:

      Alles Liebe
      :knuddeln:
      Miki
      bis irgendwann ???????????
      :girl_witch:
      :kerze2: :kerze4: :kerze4: :kerze3: Die sind alle für Dich Anita
      Ich lebe ca. 1-1,5 km vom See und Wald entfernt. Von meinem Wohnzimmerfenster und meinem winzig, kleinen Balkon aus, genieße ich eine wunderschöne Aussicht. Jeden Tag entdecke ich neue Formen und Farben am Himmel. Wie liebevoll und wunderschön ist diese Farbenpracht durchdacht. Ich genieße es, in den Himmel zu sehn und tief ein und aus zu atmen. Wie viel Liebe wurde uns Menschen damit geschenkt. Und die Formen verändern sich von Minute zu Minute. Oft meine ich, ich sehe Gesichter, Figuren, Wesen einer anderen Welt. Dann blinzle ich mit den Augen, dadurch wird es noch märchenhafter. Mann, wie lieb muss uns Gott haben, dass ER uns so einen tollen Himmel geschenkt hat. Dann die vielen Vöglein welche umher fliegen und fröhlich zwitschern. Manchmal überlege ich dabei, was sie wohl so sagen. Schade, ich verstehe leider die Vogelsprache nicht. Ein kleiner Junge rief am See seiner Mami zu als ein großer Schwarm von zwitschernden Vögel vorbei flog: -schau Mami, die machen einen Ausflug.- Ich schmunzelte und dachte: - wie recht der Kleine hatte. Und wie er sich freute und sicherlich dabei an einen Schulausflug dachte.
      Das Morgenrot und das Abendrot ist so bombastisch schön, dafür gibt es keine Worte. Und es sieht jeden Tag anders aus. Und jeden Tag wunderschön und verändert ständig seine Farbenpracht. Ach Gott, ich danke Dir von ganzem Herzen, für den wunderschönen Himmel, welchen Du uns schenktest. Und am Abend leuchten die Sterne und unter ihnen der liebe Mond. Das alles so auszudenken ist einfach nur wunderschön. Da gehört so viel Liebe dazu, um uns Menschen damit eine Freude zu bereiten. Wie lieb muss Gott uns alle haben, dass Er uns so reich beschenkte. Und nun scheint die Sonne direkt in mein geöffnetes Fenster herein und kitzelt mich an der Nasenspitze als wollte sie sagen: - Hallo Miki, ich bin auch noch da. - Ach geliebte Sonne, wie konnte ich Dich nur vergessen. - Ich rufe ihr in Gedanken laut zu: - ich liebe Dich Sonne, schön dass Du wieder da bist. Hab Dich schon richtig vermisst.- Ob meine geliebte Mutti das auch noch alles sehen kann? Und das ist jetzt nur ein kleiner Teil vom Himmel. Er ist so phantastisch, da fehlen mir die Worte. Gott, ich danke Dir für all Deine Geschenke für uns Menschen. Und bitte Gott, pass gut auf Mutti auf und auf alle verstorbenen Menschen und auch alle Lebenden. Ich liebe Dich.

      Alles Liebe
      Miki
      Ohne Dich,
      musst ich weiter gehen,
      ohne Dich,
      alles farblos und leer.
      Ohne Dich,
      spürte ich keine Sonne,
      und mein Herz,
      war versteinert und leer.
      Ohne Dich,
      ich konnt es nicht glauben,
      ohne Dich,
      blieb meine Welt stehn.
      Ohne Dich,
      weiter zu gehen,
      war unmenschlich schmerzvoll,
      ein Albtraum
      ich konnt´s nicht verstehn.
      Dass Du musstest gehn.
      Für immer.
      Ohne Dich,
      ging mein Leben weiter,
      bitte frag nicht,
      wie es in mir aussah,
      ohne Dich,
      mein stiller Wegbegleiter,
      Oh, Mutti glaub mir,
      ich hätt´ noch so gern
      so viel für Dich getan.
      Wir hielten zusammen
      in schweren Zeiten,
      wir haben uns vertraut,
      warn füreinander da.
      Aus Mutter und Tochter
      sind Freundinnen geworden,
      meine geliebte Mutti,
      Du warst wunderbar.
      Ohne Dich,
      fehlt mir das Paradies auf Erden,
      ohne Dich,
      fehlt ein Teil in mir.
      Doch ich weiß, meine geliebte Mutti,
      irgendwann,
      werden wir uns wieder sehn.
      Irgendwann
      in weiter Ferne,
      irgendwann,
      vielleicht schon ganz nah.
      Doch Du lebst in meinem Herzen weiter,
      ohne Dich Mutti,
      ohne Dich,
      Du bist so wunderbar.
      In ewiger Liebe
      Deine Miki
      <3 <3 <3

      Die Liebe bleibt

      Ja, Frieda, die Liebe bleibt

      -Die Liebe bleibt- gesungen von Peter Maffay-

      Nichts, kann die Liebe zwischen 2 Menschen trennen, noch nicht mal der Tod.
      Die Liebe bleibt bis in alle Ewigkeit.
      Alles Liebe
      Miki

      Antwort für Adi

      Liebe Adi,

      Was ist NORMAL ?
      Was ist -normal-, wenn man einen geliebten Menschen verloren hat?
      Ich finde -Trauer- absolut normal.
      Vielleicht meinen Deine Freunde, Du sollst wieder so sein, wie Du vor dem Tod Deines Mannes warst. Die wirst Du nie wieder sein. Denn die Trauer verändert Dich. Sie formt Dich zu einem neuen Menschen. Da Dein Mann, nie wieder in der fleischlichen Form zu Dir zurück kehren wird, kannst Du auch nie wieder die sein, die Du mal vor dem großen Verlust warst. Deine Freunde haben keine Ahnung, wie es Dir jetzt geht und was Du gerade durchlebst. Irgendwann, wenn sie mal selbst in so eine Situation kommen, werden sie es verstehen. Sie wissen es einfach nicht besser. Verbiege Dich deshalb nicht. Das raubt nur Kraft, wo Du jetzt eh kaum noch welche hast. Und das bisschen, das geblieben ist, brauchst Du nun für Dich selbst.
      Vielleicht verlierst Du in dieser schweren Zeit Freunde, habe ich auch. Aber diese Zeit, zeigt Dir auch, wer Deine wirklichen Freunde sind. Und die, welche Du eventuell verlieren solltest, waren keine Freunde. Ich war sogar erleichtert, solche -angeblichen Freunde- zu verlieren. Ich hatte einfach keine Kraft mehr für all ihre Probleme. Sie haben mich mit ihren Eheproblemen total zugetextet und nicht bemerkt, dass ich am Ende war. Ich empfand es als Erleichterung, sämtliche Kontakte abzubrechen. Und es traten wieder neue Menschen in mein Leben. Auch vor Tagen traf ich eine frühere liebe Bekannte, welche vor einem Jahr, ihren Vater verloren hatte. Wir kamen ins Gespräch und entdeckten dabei viele Gemeinsamkeiten. Und so wirst Du immer wieder Menschen begegnen. Bleibe einfach Du selbst.
      Wer Dich nicht so akzeptiert, hat Dich und Deine Liebe auch nicht verdient.
      Ich habe in dieser gar schweren Zeit gelernt, meinen eigenen Wert zu schätzen. Mich hat vor ein paar Wochen eine alte Bekannte am Telefon voll bewusst und sehr primitiv
      beleidigt. Möchte diese Wort hier nicht wieder holen. Und da hat mir dann Gott geholfen. Er legte seine liebende Hand auf meine geöffneten Lippen und bewegte meinen Arm mit dem Telefonhörer in der Hand in Zeitlupentempo hinunter. Ich konnte zuschauen, wie meine Hand den Hörer auflegte. Ich war sprachlos. Ich fühlte mich befreit. Was ich damit sagen will liebe Adi, manchmal kann es auch hilfreich sein, sich von den angeblichen Freunden zu trennen. Du wirst es lernen zu fühlen, welche Menschen Dir gut tun und welche nicht.
      Es ist schön, dass Du noch Deinen Sohn hast. Aber wie Du schon schreibst, ja, er leidet auch, auf seine ganz persönliche Art.
      Was ich eigentlich damit sagen will, liebe Adi, so wie Du nun bist, mit all Deinem Schmerz, genauso bist Du in Ordnung. Das bist jetzt Du. Und morgen bist Du vielleicht wieder eine Andere. Und das bist auch Du. An Dir ist nichts falsch.
      Ich wünsche Dir, aus ganzem Herzen, viel Kraft und Zuversicht für Deinen schweren Weg.
      Alles Liebe
      Miki

    Liebeskummer Sorgen Forum