Du fehlst...

      Du fehlst...

      Vor drei Monaten bist du ganz plötzlich, ohne Abschied, ohne Worte von mir gegangen :kerze2:

      Ich vermisse dich sooo doll, komm doch wieder nach Hause!

      In Liebe......Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze1: Heute war ich mit Lenny auf dem Friedhof, wir haben dir eine neue Kerze hingestellt.
      Er weiß das sein Opa im Himmel ist, und wenn die Kerze brennt ist sie nur für dich!
      Unsere Jungs sind auch ganz tapfer, versuchen weiterzumachen, dort wo du aufgehört hast!

      Ich denke immer an dich! Und vermiss dich soo doll!

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze4: Es regnet....ich habe heute versucht das Büro ein wenig aufzuräumen. Ein paar Unterlagen muss ich noch finden..
      aber es ist so schwer..überall bist du, seh ich dich, alles ihr hast du selber gebaut...
      Ich habe so eine große Sehnsucht in mir...ich weiß nicht ob ich es schaffe...
      Ich vermiss dich so doll... in Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Mein Herz ist so schwer...

      Wieder ein Wochenende ohne dich Überstanden...
      Ich hoffe das es dir gutgeht, dort wo du jetzt bist.

      Ich vermiss dich immer mehr.........in Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze1: :kerze4: Heute ist dein 53. Geburtstag! Ich vermiss dich so sehr....

      Gestern habe ich versuch dein Lieblingskuchen zu backen, aber selbst das hat nicht geklappt....
      Ich denk nur an dich...ich würd so gern bei dir sein.

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Heute sind es schon vier Monate ohne Dich!
      Ich kann es immer noch nicht glauben... alles geht weiter, dreht sich weiter...nur du kommst nicht nach Hause!
      Wir vermissen dich alle so sehr!

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze2: Wieder eine Woche ohne Dich !
      * Ich trag dich durch die schweren Zeiten, wie ein Schatten werd ich dich begleiten*
      Du bist immer bei mir, in meinem Herz, ich vermiss dich so!

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Du fehlst mir jeden Tag mehr!
      Und vieles kommt so wie du es immer geahnt hast. Und jetzt ist es zu spät, wie soll ich es schaffen? Wie finde ich die Lösung ohne Dich?
      Was soll ich nur tun? Ich zieh mich immer mehr zurück und hoffe darauf das du wieder nach Hause kommst.

      Mit tiefem Schmerz aber voller Liebe
      Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Sorina!
      Ich kann dich so gut verstehen. Mein Peter ist vor 3 Monaten von mir gegangen. Ich konnte mich auch nicht verabschieden. Morgens ging er gutgelaunt aus dem Haus und dann kommt er abends nicht wieder. Ich denke nur an ihn, morgens ist es das erste, abends das letzte. Ich kann mich auch nicht konzentrieren und zu irgendwas aufraffen. Wir müssen einfach versuchen weiter zu machen, ob es wahnsinnig schwer fällt. Dein Mann war auch noch so jung, mein Schatz war 59 Jahre. Unvorstellbar! und wir hatten sowviel vor.
      Ich drück dich ganz doll und wünsche dir viel Kraft. Muneca
      Liebe Sorina, liebe Muneca
      Ihr seid so traurig und ich kann es so gut verstehen. Bei mir ist der Schmerz, das Vermissen, die angst ein Leben ohne ihn zu schaffen auch mein täglicher Begleiter.
      es gibt nur wenige Minuten an denen ich die Trauer vergesse, beim Arbeiten geht es einiigermassen.
      Wir müssen weiter machen, Tag für Tag schaffen und wir dürfen ruhig traurig sein, aber nie die Hoffnung verlieren dass es irgendwann etwas besser wird.
      Ich denke an Euch, wir teilen das Schicksal, unsere Mönner gingen ohne Abschied.
      Jenny
      Vielen Dank euch beiden für die lieben Worte!

      Aber zur Zeit fehlt mir die Hoffnung, es ist so viel was immer schwieriger scheint.
      Auch mag ich mit niemanden reden, aus Angst ihnen zu Last zu fallen....zwischendurch dacht ich ich schaffe es, es geht weiter...aber irgendwie wird es wieder schlimmer.

      Nicht jammern, immer weiter....

      Traurige Grüße, Sorina
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Sorina,
      Du musst mit jemandempber deine Ämgste reden. Hast Du schon mal nach einer Trauerbegleitung in deiner Nöhe gesucht? Ich hatte vor einigen Monaten 2 Gespräche mit einer Trauerbegleiterin. Sie können dir nicht die Trauer nehmen, aber sie verstehen dich, und du fällst niemandem zur Last. Es gibt bestimmt Menschen die dir helfen wollen. Mir fällt es auch schwer um Hilfe zu bitten aber manchmal mache ich es dann doch.
      Es ist eine schwere Zeit, man schafft das nicht allein.
      Liebe Grüsse
      Jenny
      :kerze1: Fünf Monate ohne Dich!
      Heute war ich Blumen kaufen, viele Bunte, so wie du es magst. Aber ich habe es nicht geschafft sie zu pflanzen. Aber morgen werde ich es schaffen, ganz bestimmt!
      Ich vermiss dich!!

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Jenny, liebe Sorina!
      Ich habe letzte Woche Samstag auch ein Trauerkaffee von der Diakonie besucht, es war gut mit anderen Betroffenen zu sprechen, aber auf der anderen Seite hat es mich auch wieder runter gezogen. Jetzt kommt das Osterfest, alle wünschen sich frohe Ostern und freuen sich auf die Tage mit ihren Liebsten. Das tut besonders weh. Mein Schatz und ich waren immer so aktiv, wir waren immer unterwegs - und jetzt - Einsamkeit, Sehnsucht, Trauer. Ich wünsche euch, dass ihr die Ostertage gut übersteht, vielleicht sind ja ein paar liebe Freunde und Familienmitglieder um euch. Ich habe auch das Glück liebe Kinder, Enkel und Freunde zu haben. Es tröstet ein wenig, aber man ist trotzdem furchtbar allein.
      Fühlt euch gedrückt und ich wünsche euch kleine Sonnenstrahlen in euer Herz - irgendwann werden wir wieder ein bißchen lachen können und die schönen Erinnerungen bleiben.

      Mein Piet - ich liebe dich, wo immer du auch bist.
      Liebe Muneca!

      In meiner Umgebung sind in den letzten Monaten mehrere Menschen plötzlich verstorben.
      Gemeinsam mit dem Pastor haben wir uns getroffen, zum Trauercafe.
      Aber es war nicht so einfach. Alle sind sehr unterschiedlich in ihrer Trauer, in ihrer Art damit umzugehen.
      Auch waren alle mindestens 15 Jahre älter als ich..da sind die Interessen auch etwas anders.
      Mir fällt es so schwer die richtige Worte zu finden, meine Gefühle auszudrücken, in meinem Kopf sind so viele Gedanken aber sie zu äußern ist schwierig für mich.
      Auch ich habe Kinder, Enkel, Freunde, meine Arbeit......aber gerade jetzt bin ich doch allein.
      Ich wünsche dir auch schöne Ostertage mit deiner Familie, mögen sie dir Hoffnung und Wärme bringen und Trost!

      Liebe Grüße, Sorina
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze4: Eine Osterkerze für Dich!
      Alles wird jetzt bunter draußen, es würde dir gefallen! Ich seh dich im Gewächshaus, deine Tomaten pflanzen.
      Es ist schon länger hell, die Vögel singen, Frühling liegt in der Luft..

      Und du fehlst mir sooo sehr!!

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
    Liebeskummer Sorgen Forum