Du fehlst...

      :kerze2: So fly on, ride through Maybe one day I'll fly next to you Fly on, ride through, maybe one day I can fly with you Fly on..."
      So schöne Musik..wie gerne würde ich jetzt zu dir fliegen....

      In Liebe, Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Sorina,
      war jetzt lange Zeit nicht online und möchte dir ein paar Grüße senden. Leider kann ich meine Trauer auch nicht richtig verarbeiten, Schuldgefühle und Alleinsein plagen mich. Auch das Arbeiten fällt mir schwer, meine Gedanken schweifen immer wieder ab. Mein Schatz fehlt an allen Ecken und Enden. Du hast recht, beim Trauerkaffee waren alle schon etwas älter. Mein Schatz wäre nächste Woche erst 60 geworfen und wir haben uns beide auf das gemeinsame Altwerden gefreut. Und jetzt ??? Einsamkeit. Auch das schöne Wetter hilft nicht, es macht eher traurig, weil alle Familien unterwegs sind mit dem Fahrrad und man ist selbst allein. Aber genug gejammert. Zähne zusammen beißen, auch wenn es noch so schwer fällt.
      Ich drück dich ganz doll und hoffe, dass es irgendwann für uns mal wieder einen kleinen Sonnenstrahl gibt.
      Ganz liebe Grüße Muneca
      Liebe Muneca!

      Danke für deine lieben Worte! Es tut so gut zu wissen das man richtig *Tickt*, das die Trauer einen immer wieder zurückwirft, auch wenn man denkt es geht vorran.
      Das Arbeiten fällt mir nicht schwer, im Gegenteil: dort fühle ich mich sicher, weiß was ich tun muss, wie es weitergeht, die Trauer ist da, im Hintergrund , aber nicht im Vordergrund. Außerdem gibt sie mir finanzielle Sicherheit, das gibt mir Kraft. Mir ist es wirklich wichtig unabhängig zu sein.
      Mein Mann ist nur 52 Jahre alt geworden...wir hatte noch so viel vor. Und die Sonne lockt auch viele traurige Gedanken hervor: er hat es so geliebt im Garten zu buddeln, auszusähen... aber er fehlt nicht nur hier, das geht es mir ebenso wie dir. Wie soll es weitergehen.... noch so viele Jahre?

      Aber wie du sagst: immer weiter immer weiter. Tag für Tag. Zähne zusammenbeissen solange sie noch halten...versuchen das Beste aus jedem Tag zu machen..es klappt nicht immer, aber manchmal.

      Auch ich wünsch dir Lebensfreude und Zuversicht, Hoffnung auf bessere Tage...wie auch immer.
      Ich drück dich auch und wünsch dir ein angenehmes Wochenende, wie auch immer!

      Liebe Grüße Sorina
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Sorina!
      Tja da hatten unsere Männer was gemeinsam, mein Schatz war auch immer im Garten und war ganz stolz, wie schön alles wuchs. Gern haben wir beide auch zusammen im Garten gearbeitet und am liebsten habe ich mit ihm zusammen gekocht. Wir konnten unser Essen bei einem guten Wein und tollen Gesprächen genießen. Und was ist jetzt geblieben, Essen ist für mich Nebensache geworden, mir fehlen die Gespräche. Ich hoffe, dass es unseren Männern, egal wo sie sind, gut geht. Manchmal schaue ich in den Sternenhimmel und suche nach irgendwas. Wir haben uns so sehr auf das gemeinsame Altwerden und die gemeinsame Zeit gefreut, alles weg. Trotzdem müssen wir weiter machen, auch wenn der Tag manchmal zur Qual wird. Am schlimmsten ist für mich der Morgen, weil mir nach dem Aufwachen ein liebes Gesicht fehlt. Ich drück dich ganz doll und wünsche uns viel Kraft. Liebe Grüße Gabi
      Liebe Sorina, liebe Gabi,
      es gibt zurzeit keinen Trost, wir wollten noch so viel zusammen erleben, alles vorbei! ich weiss ich muss nach vorne sehen, mein eigenes Leben finden, ich schaffe es einfach nicht. es scheint mir ohne Hoffnung, ohne Licht.
      Ich hoffe ihr könnt alle gut schlafen !
      Jenny
      Liebe Gabi, liebe Jenny!

      Ich wünsche dir einen Engel der dich auffängt wenn du dich traurig fühlst,
      der dich an die Hand nimmt wenn du Gefahr läufst dich zu verlieren,
      der dir Mut macht wenn du zu zerbrechen drohst
      der dir Zuhört wenn deine Seele schreit
      der dich trägt bevor der Abgrund dich in die Tiefe reißt
      der für dich da ist wann immer du ihn brauchst!

      Ich drück euch ganz doll und wünsch euch eine angenehme nacht!!

      Sorina
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Sorina, liebe Jenny!
      Mein Schatz wäre heute 60 Jahre gworden. Es ist für mich ein schrecklicher Tag. Am liebsten würde ich den ganzen Tag im Bett bleiben. Ich weiß nicht, wie ich die Zeit ohne ihn schaffe. Ich funktioniere nur ohne Freude am Leben. Ich drück euch ganz doll. Muneca
      Liebe Muneca!

      Diese Tage sind so schrecklich! Sie tun weh, Gedanken kreisen und kein Ausweg in Sicht.
      Am Geburtstag meines Mannes wollte ich auch nur im Bett bleiben, mich meiner Trauer hingeben. Am Vormittag musste /wollte ich aber arbeiten .
      Am Nachmittag kamen meine Geschwister, sie haben Blumen mitgebracht, gemeinsam sind wir auf den Friedhof gegangen und wir haben viel erzählt, auch viel geweint. Am Ende dieses Tages fühlte ich mich nur leer. Und ich war froh das er vorbei war.

      Liebe Gabi, ich hoffe du bist heute nicht allein! Gemeinsam lässt sich die Trauer, der Schmerz ein wenig leichter aushalten. Es ist so schwer Trost zu spenden aber auch Trost zu empfangen und anzunehmen, besonders an diesen Tagen.
      Ich drück dich ganz fest!
      Sorina
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Liebe Muneca,
      im ersten Jahr nach dem Tod unseres Schatzes kimmt alles neu und unfassbar auf uns zu. Dazu gehört auch der Geburtstag. Auch bei nir steht er jetzt vor der Tür, weiss nicht wie es werden wird. Aber ich habe Angst. Ich hoffe du hast es geschafft und konntest viel an deinen Mann denken und um ihn trauern. Mir wird immer klarer dass es das ist was wir zurzeit brauchen, Zwit und Ruhe zum trauern, dann können wir auch wieder nach virne sehen. Ich drück dich und wönsch dir einen eeträglichen Tag
      Jenny
      Liebe Jenny, liebe Sorina!
      Vielen Dank für eure tröstenden Worte, auch wenn wir uns nicht sehen, haben unsere Worte was gemeinsames! Wir trauern um unsere Männer. Ja es war gestern ein wahnsinnig schwerer Tag für mich. Mein Peter hat immer so gern und gut gekocht, am liebsten war ihm wenn die ganze Familie zusammen war. So haben wir es gestern gehalten, die ganze Familie hat gekocht, wir haben gemeinsam gegessen und einen guten Wein auf Peter getrunken. Abends habe ich mich dann zurück gezogen, um allein für mich zu trauern. Ich wünsche euch die Kraft um unser Leben zu meistern, auch wenn es im Moment so wahnsinnig schwer fällt. Ich umarme euch ganz herzlich. Gabi
      :kerze3: Heute bist du 6 Monate nicht mehr bei uns! Ein halbes Jahr ohne Dich... es ist so schwer!
      Auf deinem Grab steht jetzt ein Leuchtturm...du hast sie so geliebt, er gefällt dir hoffentlich.
      Eigentlich wollten wir jetzt in die Urlaub fahren..wir hatten so viele Pläne..
      Aber eigentlich bist du immer bei mir...

      In Liebe Ruschi
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Liebe Sorina, danke auch von mir ein stiller Gruß
      und ein kleines Licht für Dich und deinen Schatz. Wir müssen weiter kämpfen, jeden Tag wieder neu.
      Dein Schatz sieht dir zu und ist stolz auf dich wie du alles in eurem Garten machst.
      Drücke dich ganz sanft und wünsche dir heute einen schönen Tag
      Lieben Gruß
      Dagmar
      :kerze1: Für unsere Männer liebe Sorina, liebe Dadei,
      Wir vermissen sie schrecklich und sie sind unserem Herzen. Ich hoffe ihr könntalle an diesem Wochenende eineinal lächeln.
      das hätten sie sich sicher gewünscht.
      liebe Grüsse Jenny
      :kerze2: Für Dich!
      - weil heute Freitag ist
      - weil ich dich so sehr vermisse
      - weil alles nicht gut ist ohne dich
      - weil ich es immer noch nicht begriffen hab

      In Liebe......
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Sieben Monate ohne Dich!
      immer noch nicht erfassend was geschehen ist
      immer noch wartend.....
      immer weiter dreht sich alles...ohne dich!
      immer größer die Sehnsucht....
      immer wieder Versuche es gut zu machen..
      immer wieder am Scheitern..Ausreden....
      immer traurig ....immer an dich denkend...

      in Liebe.....fly on... maby one day i fly next to you.....
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Für Dich!
      :kerze2: Für unsere Miezi!
      Sie ist ganz ruhig auf ihrem Lieblingsplatz eingeschlafen. Wir haben sie dort unter dem Kirschbaum begraben. Den Platz hatten wir ihr schon zusammen ausgesucht als es ihr schon mal so schlecht ging.

      Ich vermiss euch so.........du fehlst mir so..
      in Liebe......
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      :kerze3: Möchte mich nicht rausschleichen und wollte dich einmal fest Drücken und ein wenig Kraft senden.
      .
      Wir dachten wir hätten noch viel Zeit <3

      Es wird nicht besser, leichter zu ertragen und anders, wir ändern uns , werden vielleicht stärker, aber besser.
      Denn es war ja gut ,warum soll es ohne den geliebten Menschen besser werden.
      :kerze3: Für Dich!
      Weil schon wieder Freitag ist! Die Zeit scheint sich immer schneller zu drehen...vielleicht ist es gut so. Ich versuche weiterzumachen...irgendwie. Ich weiß nicht ob es gut ist....aber besser geht zur Zeit nicht!

      Du fehlst mir so...

      In Liebe...
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Hallo Ihr Lieben,
      ich bin jetzt erst aus einer Reha-Klinik zur Trauerbewältigung zurück gekommen. Die Reha hat mir ein klein wenig weiter geholfen ins Leben zurück. Mein Schatz ist fast 6 Monate nicht mehr bei mir und der Schmerz ist nach wie vor sehr groß. Ich vermisse ihn und suche überall sein Gesicht. Ich habe versucht unseren Garten wieder in Ordnung zu bringen und unsere Bienen, die mein Schatz so geliebt hat, wieder zu aktivieren. Ich denke er wäre stolz auf mich. Ganz besonders schlimm ist für mich der Morgen nach dem Aufwachen, weil ich immer morgens in sein liebes Gesicht schauen konnte, jetzt wird mir am Morgen immer bewusst, dass es nie wieder so sein wird. Und abends, wenn ich schlafen gehe, man geht allein ins Bett, ich konnte früher nie einschlafen, wenn mein Schatz nicht neben mir lag.
      Ich drück euch alle ganz herzlich, die wir mit dem Schmerz und der Fassungslosigkeit tapfer uns ins Leben zurück kämpfen.
      Gabi
    Liebeskummer Sorgen Forum