Kaffeehaus

      Na wo laufe sie denn *lächel*
      Oder vielleicht eingeschneit *denk*

      Ich lüfte mal durch und stelle frische Blümschen auf den Tisch.

      Meine Weihanchtsdeko habe ich schon wieder eingepackt.
      So schick eingestaubt sah es nicht mehr wirklich schön aus.
      Noch mal aber abstauben ist wohl Arbeitsbeschaffungmaßnahme.

      Mir ist nach frischer Luft und bunten Blümschen.
      Bin wohl sehr früh dran, es ist noch keine Blümchenzeit, was aber machen wenn es einen treibt.
      Mal sehen was ich ergattern kann wenn ich los komme.
      Falls noch einer hier vorbei schaut, ich wünsche euch einen angenehmen Abend.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      ja, liebe Frieda

      Frische Blumen und frische Luft tun immer gut. Die ersten Tulpen habe ich schon gesichtet...aber nicht gekauft. Von der Adventszeit stehen hier noch zwei Amarylis (werden die so geschrieben??)...sie blühen so schön...Tulpen passen nicht dazu find ich.

      Heute habe ich viel Obst eingekauft: Kaki Frucht, Kiwie, Papaya...hatte da richtig Appetit drauf...
      hab sie kleingeschnitten...vielleicht mag jemand probieren.. und Kräutertee mit Pampelmuse..schmeckt sehr erfrischent..

      Lasst es euch gut gehen bei diesem Schmuddelwetter

      Liebe Grüße
      Sorina
      Alles verändert sich, mit dem der neben einem ist oder neben einem fehlt.
      In meiner Trauer wohnt die Liebe
      Guten Morgen Ihr Lieben,
      es ist ruhig geworden in unserem Kaffeehaus. Ich hiffe aber es geht allen einigermassen.
      Ich stelle jetzt mal eine Kanne Kaffee auf den Tisch, vielleicht hat jemand Lust zu lesen oder zu plaudern.
      Seit gestern bin ich aus dem Urlaub zurück. 6 Tage im Hochschwazwald mit viel Schnee und tollen Wanderungen. Es war einfach nur schön. Ich habe darüber nachgedacht warum ich draussen in der Natur mit klobigen Wanderschuhen so glücklich bin, jedenfalls so glücklich wie sonst selten. Es ist einfach eine tiefe Zufriedenheit die sich dann bei mir einstellt, ich finde Ruhe.
      Naja also Ihr könnt ruhig schmunzeln oder lachen das ist ok.
      Leckeres Essen gab es auch da unten. Eigentlich wollte ich ja nach Bayern, ins Oberbayrische, habe ich wegen zuviel Schnee storniert. Das war glaube ich eine kluge Entscheidung.
      Jetzt kommt der Alltag woeder und der nöchste Urlaub dauert noch, ist auch noch gar nicht geplant. Ich denke vielleicht im Juni und dann werde ich wieder die Wanderwege unsicher machen, haha.
      Draussen ist es kalt, und im Haus ist es still. Ihr kennt das sicher.
      allen einen geruhsamen entspannten Sonntag!
      Eure Jenny
      Hallo Jenny,
      schön, dass Dir Dein Urlaub so gut getan hat.
      Ich kann bestätigen, dass das Laufen in der Natur eine heilende Wirkung hat. Und wenn man wenigstens für eine gewisse Zeit abgelenkt wird. Am Samstag war ich wieder mit einer Wandergruppe unterwegs. Wir haben einen großen See fast umrundet und sind anschließend mit der Fähre zurück. Ich hatte gar nicht gewusst, dass die Fährfahrt so lange dauert - 15 min. Dadurch hatte ich Gelegenheit, nochmal vom Wasser aus, die verschiedenen Uferlandschaften mit verschiedenen Vorgelarten zu bewundern. Außerdem hatte ich wieder sehr angenehme Gespräche mit den Mitläufern der Wandergruppe. Weil es immer wieder andere Teilnehmer sind, sind auch die Erfahrungen/Gespräche immer wieder neu. Und wir hatten strahlenden Sonnenschein!!! :)
      Heute - am Sonntag - war ich bei einer Bekannten verabredet. Die Hin- und Rückfahrt im täglichen Chaos der Öffis in Berlin war fast das eigentliche Highlight. Was den Berlinern und den Touristen/Gästen täglich zugemutet wird, könnte man nicht einmal in einer Seifenoper darstellen. Das wäre viel zu unglaubwürdig. Zum Glück kenne ich mich sehr gut aus und bin dann über Berlin Rom Berlin nach Hause gefahren. Bei der Eiseskälte habe ich wenigsten in der Bahn gesesessen - mit 4x umsteigen.
      Den Sonntag habe ich aber dennoch auf ruhige Art ausklingen lassen. Mit Kaffee, Obst und einem Buch.

      LG und einen guten Wochenstartm
      Syli
      :gutenmorgen: Guten Morgen!

      Heute ist auch in Berlin alles weiß. Das wird sich nicht lange halten. Sieht aber gerade sehr schön aus.
      Der Nachteil: Der Himmel ist grau und es sieht allgemein trüb aus. Ein wenig wie mein Gemüt.
      Ich freue mich schon auf den Frühling und wünsche Euch allen Sonne - in unseren Herzen und um uns herum.

      So, jetzt werde ich ersteinmal meinen Kaffee genießen.

      AL Syl
      Moin Syli,

      hier duscht fetter Regen den ganzen Schnee weg ... Zeit für ein heißes Getränk und ein bißchen Füße hochlegen ... oder?! :tee:


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
      Ihr LIeben, was hier gestern so schön eingepudert wurde, ist in der Nacht auch vom Regen weggeregnet worden, dafür kam eine Wahrnung zu Glatteis.
      Gerade regnet es sich weiter schick ein.

      Einkuscheln, Füße hoch, auf den Frühling warten, heißes trinken, ja alles was das trübe Grau erträglicher macht.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Auch bei uns regnet es und ist sehr trüb.
      Aber es ist nicht glatt, wie es vorher gesagt wurde.
      Die letzten Tage war ja alles tief gefroren. Viel Schnee lag auf dem Grab.
      Die Winterrosen sind gefroren gewesen.
      Das hat mich noch trauriger gemacht. Kann mit dem Wetter nicht umgehen.
      Es sieht alles so trostlos aus. Das macht mich noch ein bischen trauriger.
      Hoffentlich ist das bald vorbei und der Frühling kommt.
      Nachdem ich heute längere Zeit - bei Dauerregen - durch die Geschäfte gebummelt bin,
      habe ich den Vorschlag von Frieda beherzigt und die Füße hochgelegt.
      Und in diesem Zustand werde ich auch den Abend verbringen und morgen vielleicht auch -
      nach einem Spaziergang.
      So richtig motiviert bin ich z.Z. auch zu nichts.
      AL Syli
      Liebe Syli und alle Anderen,
      so geht es mir momentan auch, Müde, antriebslos. Ist es das schlechte Wetter? Hier regnet es sich gerade ein, also Spaziergang oder ähnliches eher nicht. Werde ich wohl gleich ins Studio gehen, ein bisschen etwas für den Körper tun, aber nur mit angezogener Handbremse.
      Den restlichen Tag halte ich es wie Du. Auf der Couch und die Beine hoch.
      Gestern abend war ich mit 2 lieben Freundinnen aus der Trauergruppe bei Frieda Braun. Wie haben sehr gelacht. Das hat gut getan und ist zu empfehlen.
      Lasst den Kopf nicht hängen!
      Jenny
      Naja, ich war heute trotz des Regens wandern oder besser: spazieren. Nicht soviel wie sonst, aber ich habe mich an frischer Luft bewegt.
      Und darauf bin ich stolz.
      Morgen, also Montag, ist wieder Alltag und der tägliche Wahnsinn im Job angesagt.
      Ich mühe mich gerade ab, den Berufsalltag nicht so dicht an mich herankommen zu lassen.
      Wir alle hier wissen, dass es wahrlich Schlimmeres gibt. Und es sich nicht lohnt, Zeit und Nerven für soetwas zu vergeuden.
      Manchmal, wenn ich mich doch im Job ärgere oder wundere, dann denke ich: Wenn ihr wüsstet...
      Denn sicher ist, es trifft irgendwann jeden. Dann schau ich mir die Gesichter an ... und plötzlich baut sich eine innere Distanz auf.
      Ich fühle mich ruhiger und stärker.
      Mein Problem ist tatsächlich meine leidenschaftliche Natur - im Positiven als auch Negativen.
      Das ist schon fast aufregend, herauszufinden, wie ich damit die Balance halte.

      So, jetzt trinke ich erstmal meinen Kaffee weiter und lasse mir gerade einen leckeren Obstsalat schmecken.

      Ich wünsche allen einen friedvollen Sonntagabend.

      Passt gut auf Euch auf, Syli <3
      :tee: Guten Morgen,

      über Nacht hat es geschneit und es sieht auch noch sehr schön aus.
      Aber es taut bereits wieder und der Himmel ist auch bedeckt.
      Das Wetter ist trübe, genau wie mein Gemüt.
      Ich bin traurig.
      Nun, der Haushalt, die Routine der täglichen Verpflichtungen lenkt
      ein wenig ab.
      Ich denke, ich gehe nachher "unter Leute" und trinke eine Kanne Tee.

      Ich wünsche allen ein ruhiges und erholsames Wochenende,

      AL Syli :girl_sad:
      Der erste Arbeitstag der Woche ist schon wieder vorbei, und alles trottet so vor sich hin.
      Ach wäre mein Sinn nur etwas heller. Eigentlich ist alles ganz gut zurzeit, warum kann ich nicht gelöster sein?
      Ich bräuchte mal einen richtigen Lacher!
      Hat vielleicht einer von Euch da was auf Lager?
      Liebe Jenny,

      wenn ich mich irgendwie zum schmunzeln bringen will dann höre ich mir auf youtube Monika Gruber an - meist reichen schon 10 Minuten.

      Ich finde sie einfach herrlich mit ihrer bayrischen Kodderschnauze vor allen Dingen wenn sie wie ein Rohrspatz anfängt zu schimpfen - ich verstehe dadurch auch meine bayrische Verwandschaft besser, lerne gewissermaßen damit ein Fremdsprache, komme ja gebürtig aus Berlin und habe sozusagen bei Null mit bayrisch angefangen.

      Alternativ könnte ich mir eine geführte Meditation mit sanftem Meeresrauschen gut vorstellen, das ist bei mir so wie ein Mini-Urlaub und entspannt mich total.

      Früher war ich enspannt wenn ich mit meinem Mann zusammen war, jetzt muss ich mich immer irgendwie austricksen..... vielleicht wirds ja irgendwann wieder anders, ich drücke uns die Daumen.

      Liebe Grüße euch allen.
      Franzi

      .......................................

      - Aufgeben ist keine Option -
      :gutenmorgen: Guten Morgen,
      Es ist gerade für meine Befindlichkeit sehr früh am Morgen.
      Ich konnte aber nicht mehr schlafen und dachte mir, wer
      früher bei der Arbeit ist, darf auch früher gehen. Es ist
      schließlich Freitag.
      Die sehr frühen Morgenstunden sind auch in der Großstadt
      sehr angenehm. Es ist noch ruhig auf den Straßen - besonders
      am Wochenende - die Luft ist rein und die Vögel zwitschern
      (außer im Winter, weil ja noch dunkel ;) )
      Pläne für das Wochenende habe ich noch nicht. Spontanität
      kann auch sehr angenehm sein.

      Ich wünsche allen einen guten Freitag und ein friedvolles
      Wochenende.

      AL und passt auf Euch auf,
      Syli
      Morgen liebe Syli,
      das wünsche ich Dir und allen Anderen auch. Hier ist es windig und nass und immer noch dunkel. Mich stört es nicht wenn der Frühling noch auf sich warten lässt, dann brauche ich noch nicht in den Garten...
      Zurzeit plane ich meinen Sommerurlaub. Da ich keine Lust auf eine hrosse Reise habe werde ich mal wieder wandern gehen, diesmal in der Eifel. Der Wanderführer liegt schon am Bett und wird gelesen. Vorfreude ist schliesslich die grösste Freude!
      Liebe Grüsse Jenny
      :tee:
      Endlich Feierabend und Wochende.
      Der Kaffee duftet und ich überlege, was ich am Wochenende mache.
      Keine passenden Wanderangebote im Internet. Also werde ich selbst
      eine kleine Tour kreieren und ins Internet stellen.

      @Jenny: Urlaub in der Eifel ist eine gute Idee. Du wanderst sicher nicht allein?
      Ich habe noch keine Urlaubspläne und lasse alles auf mich zukommen. Mal wieder spontan.
      Regnen darf es bei uns auch. Die Gewässer sind nach dem trockenen Sommer noch lange nicht aufgefüllt-

      Tja, eigentlich bin ich aktuell entspannt, nur etwas ratlos, was ich mit mir anfange. Vor dem Ereignis war
      alles klar. Jetzt frage ich mich andauernd, ob ich wirklich darauf Lust habe....

      An alle schöne Grüße,
      Syli
      :gutenmorgen:
      Oho, es regnet. Es ist trübe und windig.
      Also schön. Dann werde ich den Tag langsam, ganz langsam anlaufen lassen.
      Keine Hetze und versuchen, mich auf angenehme Dinge zu konzentrieren.
      Ich könnte ja heute meine geliebten Kräuter plus Paprika zur Anzucht bringen...
      Zeit wird's.

      Ich wünsche allen einen guten Samstag und passt auf Euch auf.
      Vielleicht tut Ihr was Gutes für Euch selbst?

      AL Syli
      Guten Morgen auch von mir,
      hier regnet es auch und es ist windig. Zwischendurch kommt die Sonne raus und eben habe ich einen Regenbogen gesehen und mir gewpnscht ich könnt darüber zu ihn laufen. Die Tränen fliessen wieder, habe auch schlecht geträumt letzte Nacht.
      Ja was tun, heute und auch generell mit diesem neuen Leben. Zu was habe ich jetzt nich Lust, nach wa steht mir der Sinn?
      Vielleicht ist es ja schon ein Zeichen der Besserung wenn man sich darüber wieder Gedanken macht. Ich weiss es nicht. Aber ich weiss das ich so nicht länger weiter machen will. Neben der Arbeit habe ich kaum noch Interessen die meinen Kopf und mein Herz erfüllen.
      Also warte ich auf einen Geistesblitz!
      liebe Syli wünsche dir viel Glück mit deiner Anzucht. Das hört sich interessant an. Machst du das auf der Fensterbank?
      Wandern fällt heute aus wegen schlechten Wetter. Also treffen wir uns alle später vielleicht hier in unserem Kaffeehaus noch einmal auf ein Schwätzchen?
      LG
      Jenny
      Guten Morgen ihr Lieben! :tee:

      Morgen kommen Yetis Hundefreunde zu Besuch. Also habe ich von Sonntag bis Dienstag 3 große weiße Schäfehunde hier.

      Der Wetterfrosch hat die Zeichen auf Sturm und Dauerregen gesetzt, was dann wohl Schlammschlacht bedeutet ... das kann ja was werden ... :woot: :ninja: :D

      AL Frieda


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
    Liebeskummer Sorgen Forum