Kaffeehaus

      oooh frische Plätzchen, dass ist aber schön - ich bin auch schon fleißig, himmel was eien Schmauserei - aber einmal im Jahr wird das wohl erlaubt sein *lächel*

      Ich hab noch kakao und Tee dazu gestellt, vielleicht ma g ja jemand.

      Das Wetter könnte besser sein, etwas Schnee wäre auch nicht schlecht, mal sheen wie lange mein Hirn sich in der schicken Plätzchen-bald SchneePhase halten kann.
      Wie schön sich hier Bewegung ianfühlt, danke *drück*
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Hier bin ich ! Wo Plätzchen sind, da ist Emmi nicht weit ! Selbstgebackene Stolle wäre auch nicht schlecht (trau mich selbst nicht ran) und Funnys Apfelkuchen nehm ich auch gern. Also ich hole mir einen großen Teller und nehme dankbar bei euch Platz. ^^
      L.G.Emmi
      Hey ich freue mich, das ist ja schön zu dritt hier :)
      Hallo Emmi, ich habe es auch nict so mit stollen aber hast du es schon ma mit Quarkstollen probiert - ich habe letztens ja welchen gemschat und er war mir gut gelungen, ich kanne es einfach mit Hefe nicht wirklich.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Ja, ich kenne das auch mit Quark, bin aber ein absoluter Hefe-Fan !
      Leider fehlt mir noch einfach die Freude am Backen und Kochen. Wobei mir letzteres immer mehr lag. Aber wenn andere einen Verkoster oder Mitesser brauchen, ich stelle mich sehr gern zur Verfügung.
      L.G.Emmi
      Oh ja das kenne ich auch, mir liegt backen mehr aber ich koche eben gerne und man muss ja auch anderweitig satt werden als nur mit Backsachen.
      Wollte auch wieder teilen dieses JAhr und musste dafür aber mit der Post verschicken.
      Päckchen kostete mich dann über sieben Euro - damit wird dann meine Freude am teilen sehr getrübt.

      die mt ihren Größen, wenn dann günstiger dann müsste ich aber den LEerkarton da kaufen, so nehme ich halt die, die ich hier nicht wegwefen mag weil so schön stabil.

      Na ja, am liebsten wäre mir es sowieso, wenn alle her kämen auf einen Kaffee - dann würde ich zum Abschied einfach noch Kekse in die Hand drücken.

      Immer ist aber etwas im Weg, im Sommer noch der große HUnd, wo eingie NAgst hatten und nun, nun habe ich ja den Welpen schon wieder oft hier wenn die jungen arbeiten gehen.
      ich gluabe das ist alles wie Weihnachten - was ist es schon je perfekt
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Oh Funny,
      wohnst du weit weg ? Ich komme vorbei und bringe eine Tüte mit, für die Kekse zum Abschied. Man weiß ja nie, wie lang die Heimfahrt dauert, wenn man die Deutsche Bahn benutzt. Pack mal lieber einen Keks mehr ein, für alle Fälle. Und dann noch einen für die Fellnase, eben wie schon gesagt, für alle Felle.
      Liebe Grüße und eine gute Nacht euch allen,
      Emmi
      NRW ist schon ein Stückchen weit *denk*


      Aber ja - was für den einen weit ist, ist für den anderen mal eben um die Ecke *lächel*
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Zeit um zu lüften, so ein MIesewetter - ob das wohl zu warm ist, zu motkig.
      Na ja oder habe ich da falsche Erinnerungen an Schnee und Frost in mir.
      Wer weiiß dasd schon so genau und vor allem wem bringt das etwas, es sit wie es ist und wir ändern daran herzlich wenig.

      Immerhin fast das dritte Lichtlein am Adventskranz und die Stimmung hat mich immer mal wieder fest im Griff.
      Oh ja dann geniße ich auch, ich kann die Stimmung nur nicht halten, nicht so wie ich es sonst konnte.
      Nein das wird auch nie wieder zurück kehren, es wird einfach so sein und die Erinnerungen an andere Zeiten werden in einer Schublade verschwinden.

      Ich habe noch Mandelplätzchen gebacken, ich stelle welche hin sobald der Ofen hier wieder alles fein in eine Wohliche Wärme hüllt.
      Ja so einen Kamin hätte ich auch ganz gerne, erinnere ich mich aber daran, dass meine Omma nur einen Ofen hatte zum heizen und ihr nur Mühe machte, dann kann ich ganz gut auf solch Luxus wohl gut verzichten.

      Das Wetter macht mich müde, eine Lustlosigkeit liegt in der Luft.
      Lasst es euch gut gehen, wenn und solange immer es gerade möglich ist.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      nun ist der 3. Advent kinder wie die zeit vergeht. oh die liebe Funny hat
      mandelplätzchen gebacken wie das duftet. ich koste schon mal hat ja keiner
      gesehen. früher hatten wir auch einen ofen machte dann aber viel mühe, kohlen
      raufholen asche runterbringen. heute hab ich zentralheizung ganz dem alter
      entsprechend.
      das wetter macht müde und lustlos keinen antrieb man macht immer weniger zu
      weihnachten. ich hab einen kleinen echten baum und ein wenig dekoriert.
      setze mich schön in den sessel einen guten kaffee ein paar plätzchen (darf ja nicht viel hab zucker)
      und denke an frühere schöne zeiten. am schönsten war diese zeit wo man kind war.
      diese freude diese heimlichkeit das leuchten in den augen als man dann in die weihnachtsstube
      durfte. das sind die schönsten erinnerungen die wird es nicht mehr geben.
      dann zwei erinnerungen eine traurige mein mutter starb weihnachten, eine gute mein hochzeitstag
      mit meinen mann (er starb Oktober 2015) wir haben 2000 geheiratet.
      so nun gieße ich mir noch mal kaffe nach und denk noch bissel nach.

      habt einen schönen adventsnachmittag
      monalisa
      Dateien
      • 112.jpg

        (54,78 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Danke dir liebe Monalisa, ja die Zeit vergeht, noch wenige Tage dann ist es soweit - das Fest der Feste für mic.
      Wie ich es geliebt habe, mein Sohn, meine Mama, wie viel Spaß sie hatte uns alle zu beschenken, egal wie knapp das Geld auch sein mochte manches mal.

      Das waren noch Gescheke, die mit Konsum nichts zu tun hatte, das waren Erfülung von Wünschen wo drauf hin gespart werden musste - wahre Wünsche die während des Jahres einfach nicht möglich waren.
      Ja so habe ich es auch gehalten - nun sind die Mädels groß, verdienen mehr als ich *lächel*
      Und doch ist es ein Traum wenn ich es schaffe, mit einem Geschenk ein Tränchen zu entlocken.

      Der Wert den man nicht messen sondern nur spüren kann.

      Weißt du, dass ist wohl wie mit den Pätzchen, eines zu genießen kann schöner sein als endlos in sich hinein zu stopfen.
      Ich bin da auch Genießer, auch wenn ich noch nicht so darauf achten muss momentan - einfach nur wegem dem Gefühl.
      Obwohl ich auch sinnlosen gestopfe kenne *schäm*
      auch dir einen gemütlichen dritten Advent.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



      Ihr Lieben,
      es ist Silvester und ich bin alleine mit Hundi. Also sehe ich mal nach, ob jemand hier ist. Funnys Kekse sind heute vor mir sicher. Eine nette Kollegin hat mir eine Tüte selbstgebackene Pfannkuchen gebracht und ich habe doch tatsächlich alle hintereinander verputzt. So ein Wahnsinn, wenn das mal gut geht. Mal gucken, ob es hier im Kaffeehaus auch Magentee gibt. Vielleicht erinnert sich manch einer von euch an diesen alten Zeichentrickfilm, in dem das Teufelchen alle Pfannkuchen von Großmutter ißt und danach die ganze Zeit fürchterlich über Bauchschmerzen jammert. Na, selber Schuld ! Es ist aber auch wieder ein besonders schwieriger Tag. Das alte Jahr ohne meinen Mann, das neue auch. Worauf soll man sich da freuen? Und das erste Jahr ohne meinen Papa. Er hat heute Geburtstag und wieder stand ich mit meinen Blumen vor einem Grab. Es bleiben nur Erinnerungen und die tun so weh. Mein Hundi leidet auch. Die Knallerei hat noch gar nicht richtig begonnen, aber er gerät total in Panik. Sucht überall nach einem Versteck. An Gassigehen war seit Mittag nicht mehr zu denken. Er hat sich schon im Keller und im Kleiderschrank verkrochen. Hoffentlich gelingt es mir, ihm zu vermitteln, daß er bei mir sicher ist und keine Angst haben braucht.Aber auch dieser Tag und diese Nacht werden vergehen.
      L.G.Emmi
    Liebeskummer Sorgen Forum