Ich vermisse ihn von Tag zu Tag mehr

      Liebe Schnucki,
      bei mir sind es drei Monate ,mein Mann ging Fußballspielen ,es war sein Hobby
      in der Halbzeit Pause ist er ein fach umgefallen und konnte nicht reanimiert
      werden...
      ich kann es bis heute auch nicht begreifen...
      auch mir ging es nach der Beisetzung schlimmer ,ich glaube bei jeden ist das anders...
      es tut unheimlich weh, wenn ich hier schreibe hab ich immer mit Tränen zu kämpfen
      weil die Erinnerungen bei mir hoch kommen...
      wer so was nicht durchmacht kann sich auch nicht reinversetzen...
      ich drücke dich mal ganz fest :knuddeln:,
      LG Merry
      Mein Mann wurde vor 6 Wochen bei einem Arbeitsunfall getötet. Morgens haben wir uns an meiner Arbeitsstelle verabschiedet und er ist weitergefahren. Er ist nicht wieder nach Hause gekommen. Mir geht es seelisch und auch körperlich ziemlich schlecht. Alleine bin ich momentan nicht lebensfähg. Wann ich wieder arbeiten gehen kann steht in den Sternen. Alles ist ungeklärt. Wir haben noch immer keine Einsicht in die Ermittlungsakten. Was ist wirklich passiert und wie; warum???????????? Es tut so weh und das Unwissen macht einem noch zusätzlich zu schaffen.
      Liebe Merry,

      es ist einfach ein schreckliches Gefühl, dass ich jeden Tag durchmache. Die Einsamkeit ist so unendlich
      grausam, da ich auch keine Kinder habe. Manchmal weiß ich nicht, warum ich morgens noch aufstehen soll.
      Ich bin heilfroh, dass mich meine Arbeitskollegen immer wieder auffangen, mir Mut machen, mich in den Arm
      nehmen, mich weinen lassen, wenn mir danach ist. Aber dann kommen die Abende. Ich führe viele Gespräche mit
      ihm. Gebe ihm, wenn ich zu Bett gehe, immer 3 Küsschen auf seinem Foto (das war immer unser Ritual).
      Es tut jetzt schon wieder so weh.

      Ich drücke Dich auch ganz fest - Deine Schnucki
      Liebe Schnucki,
      ich weiß wie schrecklich sich das anfühlt...
      ich wohne mit mit meinen Kindern zusammen am Tag sind sie arbeiten und abends
      bin ich allein obwohl sie sich liebevoll um mich kümmern aber man will nicht immer
      dazwischen sitzen ,sie haben ihr eigenes Leben...
      am schlimmsten sind für mich die langen Abende..
      mir fehlt mein Mann auch sehr und kann es nicht begreifen waru ich...
      es ist ers einmal gut das du so liebe Arbeitskollegen hast und versuchen für dich
      da zu sein...
      ich hoffe immer das es sich mit der Zeit etwas entspannt...
      wir tragen unsere Männer im Herzen und werden sie nie vergessen...
      liebe Schnucki ich stelle mal eine Kerze für dich hin... :kerze1:
      ich drücke dich ganz fest :knuddeln:
      Liebe Grüße Merry
      Liebe Merry,

      ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Irgendwie sitzen wir doch alle in einem Boot. Das Schlimme bei mir sind
      immer noch die vielen Fragen Warum? Hätten wir doch, das und das noch besprochen, erlebt etc.
      Der Knoten in meinem Bauch will sich einfach nicht lösen. Diesen Kloß im Hals werde ich nicht los.
      Die Traurigkeit, die mich lähmt und quält sitzt so fest und so tief. Ich weiß, dass ich ihn gehen lassen muss,
      aber ich kann es noch nicht. Ich halte ihn hier auf Erden noch fest. Ich weiß auch, dass das nicht richtig ist -
      wahrscheinlich sogar sehr egoistisch.

      Viele liebe Grüße von Schnucki
      liebe Schnucki,
      ich halte meinen Mann auch noch fest und ich rufe ihn auch noch...
      zu meinen Enkel sag ich auch immer Dieter...
      ich finde nicht das wir egoistisch sind wir sind höchstens verletzt und stehen
      immer noch unter Schock...
      wir haben unser Liebstes verloren und haben es noch nich begriffen was da geschehen ist.
      Ich wollte mit ihm steinalt werden ,wir wollten noch so viel erleben...
      liebe Schnucki du hast recht wir sitzen alle im gleichen Boot...
      ich glaube mit der Zeit lässt der Schmerz etwas nach.Wir werden noch viele
      Hochs und Tiefen erleben aber wir müssen weiter machen unsere Männer hätten
      es gewollt und mir laufen auch wieder die Tränen..
      ich wünsche dir viel Kraft das alles zu überstehen...
      Liebe Grüße Merry
    Liebeskummer Sorgen Forum