Das Glücklichsein - auch in der Trauer

      Das Glücklichsein - auch in der Trauer

      Wenn Trauer herrscht denkt normalerweise niemand an etwas, das mit Glück zu tuen haben könnte.

      Und doch gibt es das. Ich war z.B. auf der Beerdigungs-Feier und danach Trauerfeier hier auf dem Hof zeitweise glücklich. Ich war so froh, dass alles so lief wie er es sehr gern gehabt hätte. Klingt vielleicht komisch, aber es war so.

      Und dann kamen diese Trauer-Phasen und diese Tiefschläge, aber immer wieder kleine Momente, die mich "in den Arm genommen haben", z.B. wenn der Mond so schön war, der Sonnenaufgang grandios, wenn das Essen endlich - nach Monaten - mal wieder richtig gut geschmeckt hat.

      Ich gebe es zu, dass mein Glück jetzt eher im Kleinen liegt. Und ich bin froh darum.

      Wie geht es euch damit? Gibt es Glücklichsein auch in der Trauer?



      AL Frieda


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
      Ja, ich denke schon, dass es auch in der Trauer Momente des Glücks gibt.

      Ich erinnere mich genau an den Augenblick, als ich zum ersten Mal, zu der Zeit als ich noch meistens im emotionalen Tiefflug unterwegs war, wieder von einer Welle des Glücks erfüllt wurde.
      Das war der Moment als ich bei der Neuanlage 'unseres' kleinen Gartens plötzlich genau wusste, wie er werden sollte, wusste, dass dieses Bild das ich mir vorstellte eines war, das meiner Liebsten gefallen hätte. Oder an einen Morgen als ich auf einer sonnenbeschienenen und von Birken gesäumten Landstraße mit dem Auto unterwegs ins Unbekannte war und ich voller Vertrauen war, dass dieses Unbekannte etwas Gutes sein würde, ohne zu wissen warum ich mir dessen so sicher war.

      Das Gemeinsame dieser Augenblicke war, glaube ich, dass es Augenblicke waren, in denen ich das tiefe und sichere Gefühl hatte, dass das was da gerade geschah, genau richtig war, dass es so wie es war vollkommen und in Ordnung war. Dass es ein Geschenk war, diesen Moment erleben zu dürfen, und genau zu wissen, dass es das ist, was mein liebster Mensch mir immer gewünscht hat.
      ..........
      And if you don't know where you're going
      Any road will take you there
    Liebeskummer Sorgen Forum