Lebewohl sagen und bereit sein für ein neues Kapitel

      Lebewohl sagen und bereit sein für ein neues Kapitel

      Hallo Ihr Lieben,

      ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass es Zeit und gut für mich ist,
      von diesem Forum Abschied zu nehmen.

      Ein Weile habe ich überlegt, was ich wohl schreiben könnte.
      Doch für einen Abschied gibt es wohl nie die richtigen Worte.
      Deshalb möchte ich mich auf diesem Weg für die gemeinsame Zeit
      mit Euch herzlich bedanken.

      Die vielen Beiträge, die tröstenden Worte, das Verständnis und
      manchmal das Auffangen der Einsamkeit, all das hat mir
      hier in diesem wundervollen Forum die Kraft zum Weiterleben gegeben.
      Selbst in meinen dunkelsten und verzweifelsten Stunden fühlte ich mich
      wegen Euch, als Gefährten/-innen des Schicksals, nie allein.

      Doch nun fühle ich, dass ich auch diesen Abschnitt meines Lebens hinter
      mich lassen muss. Ein wenig ist dieses wundervolle Forum zur Sucht
      geworden, ein wenig Familie.

      Ich sehe Licht und muss daher weitergehen.

      Ihr Lieben, ich wünsche Euch alles erdenklich Gute und Gesundheit.
      Und das auch Ihr irgendwann Licht seht, wenn es nicht schon passiert ist.

      Ich zähle jetzt keine Namen von wunderbaren Forumsteilnehmern /
      WeggefährtInnen auf, da ich bestimmt jemanden vergessen würde.
      Dennoch möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich allen danken, die
      dieses Forum technisch und organisatorisch aufrecht erhalten. Und jenen,
      die mit ihren Beiträgen das Forum belebt haben.

      Meinen besonderen Dank und Hochachtung gelten auch Mäusi und Funny,
      die jeden Tag präsent sind und viel Zeit und Energie aufwenden, um
      das Forum würdevoll am Laufen zu halten, neue Mitglieder mit
      tröstenden Worten willkommen heißen und darauf achten, dass der
      Austausch ordnungsgemäß und den Richtlinien entsprechend abläuft.
      Ich danke Euch so sehr und wische mir dabei eine Träne fort.

      Alles Liebe und passt auf Euch auf,
      Syli :knuddeln: <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Syli“ ()

      Liebe Syli,
      wie so vieles im Leben hat auch die Trauer zwei Seiten....zuerst ist sie so schmerzvoll das es einen fast zerreist und dann wandelt sie sich......für den einen wird sie ein " erträglicher Begleiter " und für den anderen " verschwindet " sie fast gänzlich. Aber sie ist im besten Fall tatsächlich nur ein Kapitel im großen Buch eines jeden Lebens.

      Ich freue mich das Du in diesem Buch nun schon so weit gekommen bist um ein neues Kapitel aufzuschlagen denn das ist es was dieses Forum bewirken soll......den Weg zu einem neuen Kapitel begleiten wenn man denn möchte......und das mit all seinen Unwegbarkeiten....angefangen vom vergessen auf welcher Seite man bereits war bis hin zum zurückbättern und nochmal von vorne anfangen und das jeder in seinem Tempo......

      Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und falls der Wind doch mal eine Seite zurückblättert denk daran wir sind nur einen Mausklick entfernt........

      Liebe Grüße
      Mäusi
      Liebe Syli,
      wie leid mir das für mich persönlich tut, das Du das Forum verlässt. Habe ich doch Deine Beiträge und Gedanken immer gerne gelesen und natürlich verbindet uns die Liebe zum Wandern und der Natur.
      Gerne wäre ich einmal mit Dir persönlich unterwegs!
      Ich freue mich aber natürlich sehr dass Du so weit gekomme bist, Du siehst das Licht am Ende des Tunnels. ich bin nich oft mitten im Dunkeln!
      Lass es Dir gut und immer besser gehen im Leben!
      Alles Liebe
      Jenny
      Liebe Syli,

      wünsche dir, dass du so weiter machst, wie ich das hier in deinen Beiträgen mitbekommen habe.

      Alles Liebe Frieda


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
      Liebe Syli,
      das ist sehr, sehr schade. Deine Beträge werden mir fehlen. Aber sehen wir es positiv, wenigstens durfte ich an den wenigen Beiträgen teilhaben. Danke, dass Du sie mit uns geteilt hast. Leider werde ich Dich jetzt auch nicht mal persönlich treffen.

      Reisende soll man nicht aufhalten.
      Ich winke Dir zum Abschied zu. Halte Dich wacker. Mach es gut.
      Alles Gute, jetzt und in der Zukunft.
      W. die Bartnelke
      Liebe Syli,

      als eine, die nur liest, fand ich deine Beiträge immer sehr erfrischend, besonders natürlich wenn es um Wanderungen ging. Aber der Wunsch "weiterzukommen" ist natürlich absolut verständlich.

      Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!! Bleib' wie du bist!!!

      Herzliche Grüße

      Hannelore
      LEUCHTENDE TAGE!
      NICHT WEINEN, DASS SIE VORÜBER.
      LÄCHELN, DASS SIE GEWESEN.....
      Ich möchte mich bei Euch herzlich für die
      lieben Wünsche bedanken.
      Auch ich wünsche Euch alles Gute und dass Euch
      etwas Schönes, Besonderes im Leben begegnet oder
      geschieht.
      Das Gleiche wünsche ich auch für mich, selbst wenn
      die Trauer mich weiter begleitet und vielleicht nie
      mehr loslässt.

      Machts gut, alles Liebe und
      passt auf Euch auf,
      Syli
      Abschied ist für mich immer etwas ganz Schreckliches. Schon bevor mein Mann gestorben ist fand ich Abschiede ganz furchtbar traurig. In der frischen Trauer haben sie mir dagegen nichts ausgemacht, sie konnten mich nicht erschüttern. Inzwischen bin ich wieder dort wo ich früher war.......Abschiede sind schrecklich aber in deinem Fall ist es anders. Ein Abschied hier aus diesem Forum ist etwas Positives vor allem wenn du wirklich nicht mehr das Gefühl hast jemanden suchen zu müssen der deine Gefühle nachvollziehen kann weil du mit deinen Gefühlen selber im Reinen bist.
      Genau das wünsche ich dir liebe Syli.
      Ich wünsche dir alles Gute und Liebe für deinen weiteren Lebensweg.
      LG
      allesanders

      Es gibt Menschen, die wir in der Erde begraben; aber andere, die wir besonders zärtlich lieben, sind in unser Herz gebettet. Die Erinnerung an sie mischt sich täglich in unser Tun und Trachten, wir denken an sie, wie wir atmen, sie haben in unserer Seele eine neue Gestalt angenommen, nachdem zarten Gesetz der Seelenwanderung das im Reich der Liebe herrscht.

      Honoré de Balzac


    Liebeskummer Sorgen Forum