Was ist gerade jetzt für mich sehr wichtig, sehr wesentlich? Was bedeutet mir grad sehr viel?

      Was ist gerade jetzt für mich sehr wichtig, sehr wesentlich? Was bedeutet mir grad sehr viel?

      ES REGNET!!!

      8o

      Ich bin so froh darüber, dass es jetzt regnet und ich danke allen Mächten über mir dafür.

      Alles ist so trocken - schon seit dem letzten Jahr. Und jetzt regnet es. Es ist einfach wunderbar.

      AL Frieda


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
      Es bedeutet mir sehr viel, dass ich über dieses Forum wirklich Freunde gewonnen habe, Freunde (und eben auch einen ganz besonderen Freund).

      Eine sehr liebe (Forum-)Freundin aus Berlin wird mich vielleicht bald besuchen, einfach so, einfach mal was wagen. :)

      Ich habe sehr netten Austausch über "Konversationen".
      Das alles bedeutet mir grad sehr viel!

      Möchte euch "danke" sagen und dazu ermutigen, hier im Forum einfach mal etwas mehr zu wagen, etwas mehr zu schreiben ... und andere Menschen, die ebenfalls in der Trauer stehen, vielleicht zu erreichen, diese Menschen an eurem Leben etwas teilhaben zu lassen.

      Warum eigentlich nicht?

      AL Frieda


      ......................................................

      "Wir können der Tatsache nicht ausweichen,
      dass jede einzelne Handlung, die wir tun,
      ihre Auswirkung auf das Ganze hat."

      Albert Einstein
      Hey,

      ja dieser Austausch ist mir auch sehr wichtig geworden und ich mag die Person mit der ich schreibe, ist ne coole Socke , aber auch oder gerade dieses Forum hier ist mir wichtig geworden weil ich mich hier sehr gut reflektieren kann, ich weiß manchmal gar nicht wo ich emotional stehe und durch das Lesen der Beiträge , auch der älteren, kann ich für mich in Anspruch nehmen dass die Trauer zwar mein ständiger Begleiter ist aber nicht mehr mein Leben bestimmt sondern "nur" an meinem Leben teilnimmt. War mir auch sehr wichtig festzustellen.
      Aber vermutlich sind es die kleinen unscheinbaren Dinge die irgendwo eine Wichtigkeit im Leben haben von denen man gar nichts so richtig weiß und man merkt es eben erst wenn sich was ändert oder einem die Dinge fehlen und so ist es eben auch mit dem Niederschreiben von Alltäglichkeiten, Banalitäten oder eben auch mit den Trauergefühlen, bevor ich nicht geschrieben habe wusste ich nicht wie wichtig mir das ist , heute könnte ich mir nicht vorstellen ohne mein Trauerbuch zu leben. Die kleinen Dinge eben.......
      LG Steffen
      Ich lass mir meine schlechte Laune von niemanden verderben
      N'abend zusammen,
      mir ist wichtig hier schreiben zu können , ohne die Gefühle verstecken zu müssen. Schreiben ist oft leichter als reden.
      Bestimmte Freunde sind mit total wichtig, nicht die, mit denen man nur Spaß haben kann, sondern die, die einfach da sind und fragen "Wie geht's Dir? Brauchst Du was? O.ä."
      Mir ist aufgefallen wie wichtig mir mein Lebensmensch geworden ist. Er ist nun seit fast 5 Wochen in der Reha und er wird auch noch eine 6. Woche bleiben. Dadurch ist mir extrem aufgefallen wie viel Glück ich hatte, dass unsere Wege sich auf so wunderbare Weise gekreuzt haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das ich ohne ihn in der Trauerarbeit noch lange nicht so weit wäre wie ich es jetzt bin. Ich bin sehr dankbar dafür noch einmal so glücklich sein zu dürfen.
      LG
      allesanders

      Es gibt Menschen, die wir in der Erde begraben; aber andere, die wir besonders zärtlich lieben, sind in unser Herz gebettet. Die Erinnerung an sie mischt sich täglich in unser Tun und Trachten, wir denken an sie, wie wir atmen, sie haben in unserer Seele eine neue Gestalt angenommen, nachdem zarten Gesetz der Seelenwanderung das im Reich der Liebe herrscht.

      Honoré de Balzac


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „allesanders“ ()

      Neu

      Mir bedeutet gerade unser tolles Erlebnis sehr viel.
      Ich kam mit den Hunden nach Hause und vor meiner Garage stand ein Polizeiwagen, ich stieg, um zu fragen, was los sei.
      Ein alter Mann aus unserem Viertel ist heute Mittag spazieren gegangen und war bis 16 Uhr nicht zurück. Die Polizei hatte Mantrailerhunde angefordert, die aber aufgrund eines anderen Einsatzes erst in ca 3 std vor Ort sein können. Ich bot unsere Hilfe an, bekam ein Geruchsteil des Mannes und ging mit dem jungen Border los.
      Man ging davon aus, der Mann sei in den Wald gegangen, doch mein Hund zog mich durch's Dorf und blieb irritiert an der Bushaltestelle stehen, da hat er die Spur verloren.
      Vor ca 1 Std rief die Polizei an und sagte "ihr Hund war gut. Der Mann ist mit dem Bus in die Stadt gefahren und inzwischen wieder zu Hause " Bin so stolz auf meinen kleinen Mann, denn er ist/war ein Angsthund aus der Tötung und hat sich ganz toll entwickelt

      Liebe Grüße
      Conny
    Liebeskummer Sorgen Forum