Was das alles kostet

      Was das alles kostet

      Ihr Lieben,
      ich bin neu hier und möchte auch gerne etwas beitragen: Da stirbt der geliebte Partner und die Mühlen der Bürokratie fangen an zu mahlen. Hier eine Vertragsänderung, da die Testamentseröffnung und dann noch der Erbschein... Natürlich gehört das Haus noch der Bank, trotzdem muss man den Wert angeben. Und niemand erzählt einem vorher, welche Kosten auf einen zukommen: Testamentseröffnung 100€, Erschein mal eben 400€, eidesstattliche Versicherung auch noch mal 400€, die Beerdigungskosten, da eine Gebühr, dort eine Gebühr. Man ist eh schon vollkommen am Ende und rechnet das zukünftige Leben mit spitzer Feder und muss dann auch noch die ganzen Kosten tragen! Mal von der Steuerklasse, in die man dann kommt, abgesehen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
      Gruß, Michaela
    Liebeskummer Sorgen Forum