Mein Schatz

      Ich trauere um meinen geliebten Ehemann. Plötzlich, mitten im Urlaub, ging es los: Wassereinlagerung im Bauch.. Dann Krankenhaus, Abklärung der Ursachen, dann die Diagnose: Krebs.
      Er ist noch operiert worden, hat sich aber hiervon nicht mehr erholt und starb Ende August!
      Jetzt ist da diese Leere!! Und die unglaubliche Angst vor der Einsamkeit! Auch, wenn mein Kind im Haus ist, ist es so unglaublich still im Haus! Ich will nicht mein restliches Leben einsam sein! Alle Entscheidungen muss ich jetzt alleine treffen! niemand gibt mir einen Rat. Mein Mann war IMMER da!
      Ein liebes Willkommen hier bei uns liebe Madita.
      Momentan ist es hier ziemlich ruhig, ich hoffe aber dennoch, dass du heir einige Antworten schon mal finden wirst die dir etwas weiterhelfen können.
      Ja es ist schlimm, auf einmal ist nichts mehr wie es war, dann dei Einsamkeit, all die Fragen, mit allem allein, dass man doch geteilt hat.

      Ich wünsche dir heir einen guten Austausch, dass das Forum dir ein Ort werden darf, an dem du dich weniger allein fühlen kannst.
      Zusammen hier mit MEnschen, die genau wissen wovon du schreibst - weil selsbt erlebt.

      Mit einer lieben Umärmelung,
      Funny.
      Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht wie es andere gerne hätten.


      Licht und Liebe, sind stärker als Tod und Schatten



    Liebeskummer Sorgen Forum