nicolino230675 Anfänger

  • Weiblich
  • 68
  • aus garmisch-partenkirchen
  • Mitglied seit 17. Juni 2017
Letzte Aktivität

  • Benutzer-Avatarbild

    Mäusi -

    Hallo Monika, ein leises aber herzliches Willkommen hier im Forum. Du hast Deine Geschichte hier auf Deiner Pinnwand erzählt leider lesen sehr wenige Mitglieder die Pinnwand anderer User....wenn Du magst schreib doch etwas unter unserem Thema Vorstellung....dort werden Dir dann sicherlich mehr User antworten.....ich wünsche Dir erstmal ein ruhiges hier ankommen....sieh Dich in Ruhe um und wenn Du magst schreib in unseren verschiedenen Threats.Ich hoffe, das Dir das ein wenig hilft.....LG Mäusi

    • Benutzer-Avatarbild

      nicolino230675 -

      möchte mich bedanken für die netten Antworten, aber ich bin noch nicht fit hier im Forum, weil meine Gedanken noch sehr von Trauer umhüllt sind.aber ich sehe doch wie viele diesen enormen Schmerz erleiden müssen. Aber ich glaube auch daran, das es mit dem Forum lesen leichter werden kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    nicolino230675 -

    Nun sind fast vier Wochen vorbei, aber ich , wir sind wie traumatisiert einen menschen hergeben zu müssen , ich kann es nicht glauben. Wie waren durch unsere Geschäfte täglich 24 Stunden zusammen und bis zum Schluß ein sehr inniges Verhältnis. Ich vermisse Ihn so sehr, besonders wenn der Abend kommt, ganz schrecklich. Die Kinder sind wieder in München , aber Sie melden sich fast täglich, nur Ihre eigene Trauer müssen sie auch verarbeiten.

    • Benutzer-Avatarbild

      AGP -

      Hallo Monika, einen stillen Gruss der Trauer für DIch in dieser schweren Zeit. Mein volles Mitgefühl, es ist einfach nur schmerzhaft diese Zeit. LG

    • Benutzer-Avatarbild

      nicolino230675 -

      lieben Dank für den stillen Gruß für den Verlust meines geliebten Mannes mit Sekundentod, nach 45 wundervollen Jahren. Ich vermisse Ihn so sehr!

  • Benutzer-Avatarbild

    nicolino230675 -

    hallo ich bin Monika und habe meinen geliebten Mann , mit dem ich 45 jahre glücklich war, durch einen Sekundentod(tödlicher herzinfarkt hergeben müssen. Es war der 24.Mai 2017, fröhlich aus dem Haus gegangen, hat sich in einem Cafe etwas getrunken und ich holte ihn ab , weil er zu Fuß etwas beschwerlich war.Nur ums Eck zum Auto, eingestiegen , wollte losfahren und schaute nach rechts wo mein Nico nach Luft schnappte und bibberte.Ich sofort raus dem Auto ins nächste Geschäft und sofort 112 + Notarzt, Krankenwagen angefordert. kamen in 5 Minuten aber da war schon kammerflimmern , fast kein Pul und wie bewußtlos. Wiederbelebung versucht , Herzmassagen usw, aber es sah nicht gut aus. Dann noch in die Notaufnahme mit KW weiter versucht, aber es war kein Funke mehr da , auch Khatheder setzen ging nicht mehr , da alle Funktionen ausgeschaltet waren und keine Kontrastmittel mehr annahmen.Über eine Stunde haben die Ärzte alles gegeben, aber wir haben verloren.unsere beiden Kinder kamen nachts noch aus München+ Schwiegersohn, aber Sie konnten Ihren geliebten Papi nur noch friedlich schlafend sehen.

Liebeskummer Sorgen Forum