Posts by stella_nutella

    Lieber Jürgen


    du schreibst so schön... bin grad nur am heulen... ich kann dir soo sehr nachfühlen... ;( ;(
    ich weiss auch nicht wie ich das hier alles schaffen soll.. manchmal hab ich so genug und keine kraft mehr...
    hab dann auch so scheiss gedanken wie... "wenn jetzt dieser LKW in mich fährt... wäre es mir auch egal"... dabei will ich doch stark sein...


    ich kann dir leider auch keine tröstenden worte schreiben... nur so viel... ich fühle mit dir...


    alles liebe
    claudia

    Liebe Enkelin
    Mein Beileid zum Verlust deiner lieben Oma. :kerze:
    Es ist nie einfach einen lieben Menschen zu verlieren.


    Zum Grab:
    Bei mir ist es so, dass ich nur alle paar Monate aufs Grab meines Partners kann. Denn wir führten eine Fernbeziehung. Es sind ca. 250 km.
    Das erste Mal (nach der Beerdigung) hatte ich einen sehr grossen Drang ans Grab zu gehen. ich wollte unbedingt... dachte da ist es irgendwie magisch... da ist er mir nahe... da kann ich ihn besser spüren...
    ich stand dann da... voller Aufregung... und es ist nichts passiert... ich hab nur eine unendliche leere gespürt.... von da an weiss ich.. er ist nicht mehr da an diesem Platz... ich spüre ihn bei mir im Herz... überall in gewissen Situationen.. aber am Grab.. da ist nichts mehr...


    Im Grab liebe Enkelin ist nur die Hülle eines Menschen für gewisse Zeit... bis diese auch verschwindet...
    Darum .. mach dir nicht zu viele Gedanken... deine Oma ist und bleibt für immer in deinem Herzen... und sieh das zerstreuen der Arsche als FREIHEIT....


    liebe Umarmung...
    stella

    Lieber Armin
    ich kann dir so sehr nachfühlen... ich habe meinen lieben schatz am 11. oktober durch einen arbeitsunfall verlohren. ebenso total plötzlich und unerwartet.. man rechnet mit allem.. nur mit dem ende nicht... ;(


    es ist alles unbegreiflich und die fragen nach dem warum und wieso werden dich noch eine weile begleiten. es bleibt uns nichts anderes übrig als dankbar zu sein für die zeit die wir mit unseren lieben hatten....


    ich wünsche dir viel viel kraft und geduld diesen schmerz auszuhalten...
    stella :kerze:

    Liebe Conny
    ich glaube du konntest nichts besser machen. Wer weiss wieso und warum dies scho gesehen musste. Eines Tages werden wir die Antwort erfahren.
    Höre ganz gut in dich hinein: dort findest du Svens Liebe und Geborgenheit in deinem Herzen. Er beschützt und liebt dich noch genauso wie vorher. Seine Hülle ist weg... ja... aber unsere Lieben sind noch da.
    Ich weiss, manchmal ist es einfach so schwer... und doch müssen wir dies immer und immer wieder versuchen zu verstehen und anzunehmen so wie es ist. Unsere Zeit hier ist noch nicht abgelaufen, wir haben anscheinend noch eine Aufgabe zu erledigen bevor wir dann wieder alle EINS sind.


    ganz liebe Gedanken :kerze:
    stella

    Lieber Jürgen


    ich kann dir sehr gut nachfühlen... ich finde mich in jedem deiner einzelnen worte wieder.
    es tut einfach soo unendlich weh.
    bei mir sind es bald 6 wochen, dass mein schatz nicht mehr bei mir ist...


    ich kann dir auch keine aufmunternden worte schreiben, denn mein herz ist genauso voller trauer und schmerz wie deines.
    hoffen wir, dass es irgendwann mal etwas besser wird.


    viel kraft
    liebe grüsse
    stella

    Liebe Caro
    ich fühle mit dir. ich stelle mir auch genau die gleichen Fragen. Bei mir ist es 1 monat seit mein geliebter schatz nicht mehr ist. es tut einfach soo furchtbar weh... und antworten auf wieso und warum finde ich auch keine.
    wir müssen es akzeptieren, dass es ist wie es ist.... auch wenn für den moment unmöglich scheint.... ;(


    liebe umarmung...
    stella :kerze: