Posts by MeinStern1607

    Hallo Armin,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier, wenn auch etwas verspätet. Hatte die letzten Wochen viel um die Ohren und kam nicht oft dazu hier ins Forum zu schauen bzw. zu schreiben.


    Erstmal mein aufrichtiges Beleid zu Deinem schweren Verlust. Ich kann sehr nachvollziehen, wie es Dir jetzt geht. Meine Geschichte ist ähnlich wie Deine. Ich habe am 16.07.12 meinen Mann der gerade mal 39 war auch von einer Minute (Herzversagen in dem Alter, das kann man kaum glauben, war ja kerngesund) auf die andere verloren, habe eine 13 jährige Tochter, die mich eigentlich immer wieder mitzieht, denn sie meint sie müsse die Starke sein und läßt keinerlei Trauer zu, ist auch manchmal nicht ganz so einfach.


    Aber hier im Forum hat immer einer ein offenes Ohr für einen, mir selber fällt es leider noch viel zu schwer hier über mich zu schreiben, aber das gibt sich bestimmt noch.


    Auf jeden Fall wünsche ich Dir und Deinen Kindern viel viel Kraft. Eine :kerze: für Deine Frau hinstelle.


    LG Alex

    :kerze: Heute wäre Dein 40. Geburtstag. :kerze:


    Du fehlst mir so sehr, ich vermisse Dich so sehr, daß es mich fast zerreißt.


    Es tut einfach immer wieder so höllisch weh.


    Warum? Warum? Warum? Warum musste das so geschehen? :hysteric:


    :give_heart: In ewiger Liebe :give_rose:


    Deine A.

    :kerze: Für meinen lieben Schatz der mir so unendlich fehlt. :kerze:


    Es ist einfach so schwer ohne Dich alles zu tun, wir hatten noch viel zu viel vor in unserem gemeinsamen Leben.


    Es ist so ungerecht, ich kann es nicht verstehen.



    PS: Ich liebe Dich!! :give_heart: